Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

Ausbildungskonzept

Die Ausbildungsgrundsätze basieren auf dem ganzheitlich, aufeinander aufbauenden Konstrukt zur optimalen Entwicklung von Spielern der U8/U9 bis U23 auf Niveau der Lizenzspieler-Mannschaft des FC Ingolstadt 04.

Aus diesem Grund werden die Ausbildungsgrundsätze für die 3 klar definierten Ausbildungsbereiche im Grundlagen-, Aufbau- und Leistungstraining systematisch aufgebaut.

Die Ausbildung zum Spitzensportler soll im darauf folgenden belastungsgerechten Übergangstraining für Perspektivspieler schließlich im Hochleistungstraining für die Besten enden.

Weiterhin bieten diese Ausbildungsstufen dem Trainer einen Überblick auf welche Ziele, Schwerpunkte und Methoden er das Training auszurichten hat. Aus diesem Grund muss die individuelle Ausbildung der Spieler im Vordergrund stehen bei gleichzeitiger Erhaltung der höchsten Spielklassen. Eine rein tabellenorientierte und kurzfristige Verfolgung mannschaftseinzelner Erfolge ist in der Ausbildung zu FCI-Talenten nicht zu verfolgen.

Duale Ausbildung

Bildungsgerechte Voraussetzungen im Leistungsfußball sind bedeutend für parallele Entwicklungen in der Schul- und Berufslaufbahn. Die schulische und berufliche Förderung braucht individuell Programme und ereignisbezogene Hilfe durch Fachpersonal und erfordert aktive und passive Maßnahmen. Im dualen Ausbildungssystem des FC Ingolstadt 04 wird sehr großen Wert auf eine intensive pädagogische Unterstützung gelegt, um auf die individuellen Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen eingehen zu können.