Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Geschäftsführer Sport & Kommunikation Harald Gärtner (re.) und Sportdirektor Thomas Linke. (Foto: Bösl)

Stellungnahme zu den Wechselgerüchten um unseren Cheftrainer Ralph Hasenhüttl

Harald Gärtner, Geschäftsführer Sport & Kommunikation des FC Ingolstadt 04, nimmt zur aktuellen Berichterstattung über vermeintliche Wechselabsichten des Schanzer Cheftrainers Ralph Hasenhüttl wie folgt Stellung:

„Ralph Hasenhüttl hat bei uns einen laufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Diesen hat er in vollster Überzeugung unterschrieben. Wir haben Verständnis, dass die erfolgreiche Saison unserer Mannschaft Begehrlichkeiten anderer Vereine weckt und sehen dies als große Wertschätzung für die Arbeit aller Schanzer. Jedoch halten wir sowohl den Zeitpunkt als auch die Art der Kontaktaufnahme für sehr unglücklich. Bedauerlicherweise ist es nicht das erste Mal, dass RB Leipzig hier Grenzen des Erlaubten und des Fairplays übertritt.“

Der Sportdirektor des FCI, Thomas Linke, ergänzt: „Unsere Planungen für eine erfolgreiche Zukunft der Schanzer laufen im Hintergrund auf Hochtouren und Ralph Hasenhüttl, mit dem wir bis mindestens 2017 planen, spielt dabei eine wichtige Rolle. Wir erwarten, dass RB Leipzig, genau wie alle anderen Vereine, laufende Verträge unserer Spieler und Trainer respektiert.“

Der FC Ingolstadt 04 bittet um Verständnis, dass sich die Verantwortlichen des Vereins auf die sportlichen Aufgaben der laufenden Saison und die Herausforderungen in der Zukunft konzentrieren und diese Gerüchte nicht weiter kommentieren werden.

Weitere News

Schanzer treffen im DFB-Pokal auf Fürth

In der 2. Runde des DFB-Pokals gibt es ein bayerisches Duell, die Schanzer treten bei der SpVgg Greuther Fürth an. Nachdem der FCI in der ersten Runde ...

mehr...

Die Stimmen nach dem Donauderby (incl. Video)

Auch im dritten Meisterschaftsspiel bleibt der FCI punktlos: Gegen den SSV Jahn Regensburg gab es am Ende eine deutliche 2:4-Niederlage. Auf der ...

mehr...

Schanzer verlieren das Donauderby

Auch im dritten Ligaspiel gelingt unserem FCI kein Punktgewinn: Vor 13 060 Zuschauern verlieren die Schanzer das Derby gegen den SSV Jahn Regensburg ...

mehr...