Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Der Sieger FC Nankatsu (blau) und die Gewinner des Vorjahres, das MTV WorldTeam

FC Nankatsu gewinnt das zweite Schanzer Willkommensturnier

Gelebte Integration: Bereits zum zweiten Mal fand im Schatten des Audi Sportparks das „Willkommen im Fußball“-Turnier für gemischte Teams aus Einheimischen und Flüchtlingen statt. Insgesamt zwölf Mannschaften standen sich auf dem Kleinfeld des Trainingsgeländes der Schanzer gegenüber – Sieger war am Ende der FC Nankatsu, der sich vom Punkt gegen den letztjährigen Sieger MTV WorldTeam durchsetzte.


Die Teilnehmer und Betreuer des zweiten Willkommensturnier

Bei besten Platz- und Wetterbedingungen begrüßte Wolfgang Scheuer, Referent der Stadt Ingolstadt für Soziales, Sport und Freizeit die zahlreichen Sportler aus aller Welt und freute sich vor allem über das Engagement der Partner und Helfer: „Es ist nicht selbstverständlich, dass dieses Turnier geleistet werden kann. Wir freuen uns sehr, dass dies durch Engagement und den Einsatz für andere möglich gemacht wird. Der Fußball verbindet Menschen weltweit und deshalb haben wir uns heute zu diesem schönen Anlass getroffen“.


Die Zuschauer durften spannende und heiß, aber fair umkämpfte Partien am Audi Sportpark genießen

Auch Florian Günzler, Prokurist des FC Ingolstadt 04 schickte den Sportlern den Geist der Schanzer mit in die Partien: „Wir als Schanzer wollen die Menschen verbinden und klarstellen, dass hier jeder willkommen ist, unabhängig seiner Herkunft, seines Geschlechts oder seines Handycaps. Es macht uns sehr stolz, dass wir diesen Tag nun schon zum zweiten Mal miteinander erleben dürfen“.


Entscheidung vom Punkt: Die "Black Stars" gegen das MTV WorldTeam

In zwei Sechsergruppen startete der Wettkampf um 10.00 Uhr, gespielt wurden jeweils zehn Minuten. In Gruppe A setzten sich am Ende der letztjährige Sieger MTV WorldTeam und das Konrad-Team aus dem Ingolstädter Konradviertel durch. In Gruppe B schafften es der FC Nankatsu, ein Team aus Freunden aus dem Norden Ingolstadts und das Team Black Stars. Den Platz um den dritten Rang gewannen das Team aus dem Konradviertel gegen die Black Stars - beide Teams kommen direkt aus dem Projekt "Willkommen im Fußball" und trainieren regelmäßig.


Auch das Inklusionsteam "Elf Freunde" nahm ebenfalls am Turnier teil und erhielt den FairPaly-Preis von FCI-Repräsentanten Werner Roß

Das Finale trugen dann der MTV und Nankatsu aus, wobei es nach der regulären Spielzeit noch keinen Sieger gab. Die Freunde aus dem Norden hatten am Ende die besseren Nerven vom Punkt aus und schlugen den Vorjahressieger, der ebenso einen FairPlay-Preis verdient hätte wie der Sieger dessen, der von Werner Roß, Repräsentant des FC Ingolstadt 04 an das Team der Lebenshilfe Elf Freunde überreicht wurde. Das Siegerteam Nankatsu erhielt neben einer Goldmedaille auch Sitzplatzkarten für ein Heimspiel der Schanzer ihrer Wahl. Team MTV darf sich über eine Werksführung bei Audi freuen.


Das Siegerteam: Der FC Nankatsu

Die Schanzer bedanken sich bei allen Ehrenamtlichen und Partnern, die diesen erneut erfolgreichen Turniertag ermöglicht haben und freuen sich bereits wenn es wieder heißt: Der FC Ingolstadt 04 lädt zum großen Willkommensturnier!

Weitere News

Heute Abend gegen den MSV: Rotation geplant

48 Stunden nach dem sensationellen Erfolg am Millerntor liegt der Fokus der Schanzer längst auf der nächsten Begegnung: Am Dienstagabend gastiert der ...

mehr...

Zeit für die ersten Heimpunkte - Die Matchfacts zum Heimspiel gegen ...

Der FC Ingolstadt 04 will endlich die ersten Heimpunkte der Saison einfahren und damit "auch die Fans für ihre unermüdliche Unterstützung belohnen", ...

mehr...

Leitl: "Unsere Fans haben den ersten Heimsieg verdient!"

Englische Woche auf der Schanz: Nach dem starken 4:0-Auswärtssieg beim FC St. Pauli will der FCI vor heimischem Publikum nachlegen und gegen den MSV ...

mehr...