Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Einen Schritt voraus: Stürmer Stefan Lex beim letzten Aufeinandertreffen mit den Löwen 2015. (Foto: Bösl/KBUMM)

Matchfacts zum Pokalderby - Die Schanzer treffen auf die Löwen

Der FC Ingolstadt 04 steht vor einem wichtigen Auswärtsspiel: In der 1. Runde des DFB-Pokals treten unsere Schanzer zum Derby beim Regionalligisten TSV 1860 München an. Es ist bereits das 13. Pflichtspiel-Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten, das allerdings erstmals im Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße ausgetragen wird. Anpfiff am Sonntag ist um 15.30 Uhr.

Am 14. Februar 2014 war es erstmals soweit: Unsere Schanzer erkämpften sich im Heimspiel gegen den TSV 1860 München den ersten Derbysieg. Die Torschützen beim viel umjubelten 2:0-Sieg waren Philipp Hofmann und Collin Quaner.  

Premierentorschütze im Derby gegen die Löwen war für unseren FCI Andreas Neuendorf. In der Hinrunde 2008/2009 traf der eingewechselte „Zecke“ in der 82. Minute zum verdienten 1:1-Ausgleich, was gleichzeitig auch der Endstand des ersten Derbys war. Daniel Bierofka, aktuell Cheftrainer der „Sechzger“, traf für die Münchner zur zwischenzeitlichen Führung.

Bei den Schanzern fehlen am Sonntag Moritz Hartmann (Reha nach Faszienriss im Oberschenkel), Alfredo Morales (Zerrung im Oberschenkel) und voraussichtlich auch Marcel Gaus (Hüftprobleme).

In den bisherigen zwölf Duellen haben die Löwen bisher die bessere Bilanz: Sechsmal endetet die Begegnung unentschieden, fünf Mal verloren die Schanzer bei einem Derbysieg für die Schwarz-Roten.

Das letzte Pflichtspiel gegen den TSV 1860 München fand in der Schanzer Aufstiegssaison 2014/2015 statt: Nach der 1:0-Halbzeitführung von Danilo Soares, jetzt in Diensten des Ligakonkurrenten VfL Bochum, traf Jannik Bandowski für die Münchner Löwen kurz vor Spielende zum 1:1-Endstand.

Überläufer: Fünf Profis wechselten im Laufe der Jahre von der Isar an die Donau. Necat Aygün (beim FCI: 01/2008 – 06/2009), Mathias Wittek (01/2010 – 06/2011), Andreas Görlitz (beim FCI: 07/2010 – 06/2013), Manuel Schäffler (beim FCI: 01/2012 – 01/2014) und Stefan Wannenwetsch (beim FCI: 07/2014 – 02/2016) trugen allesamt erst blauweiß, um dann das Trikot der Schanzer überzustreifen.

Schiedsrichter-Ansetzungen: Leiten wird die Partie am Sonntag Tobias Stieler. Dem gebürtigen Obertshausener assistieren Dr. Matthias Jöllenbeck und Christian Gittelmann. Als Vierter Offizieller der Begegnung wird Tobias Endriß fungieren.

Weitere News

Schanzer treffen im DFB-Pokal auf Fürth

In der 2. Runde des DFB-Pokals gibt es ein bayerisches Duell, die Schanzer treten bei der SpVgg Greuther Fürth an. Nachdem der FCI in der ersten Runde ...

mehr...

Die Stimmen nach dem Donauderby (incl. Video)

Auch im dritten Meisterschaftsspiel bleibt der FCI punktlos: Gegen den SSV Jahn Regensburg gab es am Ende eine deutliche 2:4-Niederlage. Auf der ...

mehr...

Schanzer verlieren das Donauderby

Auch im dritten Ligaspiel gelingt unserem FCI kein Punktgewinn: Vor 13 060 Zuschauern verlieren die Schanzer das Derby gegen den SSV Jahn Regensburg ...

mehr...