Benedikt Gimber wechselt zurück nach Regensburg

Wechselt zurück nach Regensburg: Benedikt Gimber verlässt die Schanzer nach einem Jahr wieder. (Foto: Bösl/KBUMM)

Benedikt Gimber wechselt zurück nach Regensburg

Abwehrspieler Benedikt Gimber kehrt an alte Wirkungsstätte zurück: Der 22-Jährige wechselt zum SSV Jahn Regensburg, wo er einen langfristigen Kontrakt unterzeichnete. Bei den Oberpfälzern spielte der Linksfuß bereits in der Saison 17/18. Über die Transfermodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

Für die Schanzer stand Gimber in der Hinrunde 18/19 in allen Pflichtspielen auf dem Feld und avancierte damit zum „Dauerbrenner“. In der Rückrunde kamen nur noch vier Einsätze hinzu. Unter der Regie von Trainer Jeff Saibene lief er in der aktuellen Spielzeit in den beiden TOTO-Pokalspielen auf, nun trennen sich die Wege nach insgesamt 25 Pflichtspielen für die Donaustädter.

Wir wünschen Bene bei seinem neuen und alten Verein alles Gute und danken ihm für seinen Einsatz in schwarz-rot!