Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

Für alle Schanzer dahoam

Vor allem über unsere Social Media-Kanäle versuchen wir den Ball noch ein wenig weiter rollen zu lassen, auch wenn die 3. Liga bis 30. April ausgesetzt ist.

Über den Hashtag #SchanzerDahoam findet ihr auf Facebook, Twitter und Instagram Beiträge von uns, FCI-Fans und Profi- oder Jugendspielern, die zeigen, wie man sich in dieser Phase des "Daheimbleibens" trotzdem betätigen kann. Besucht unsere Seiten und bringt euch auf den neuesten Stand, zum Schmunzeln oder auf eine frische Idee für die Zeit Zuhause.

Tipps und Tricks

Sport treiben, aktiv bleiben, Ernährung oder Unterhaltungstipps: Auf dieser Seite sammeln wir eine Auswahl an Beiträgen, die euch Tipps & Tricks liefern sollen, wie ihr die kommende Zeit bestmöglich gestalten könnt. Wir nehmen die aktuelle Lage sehr ernst und rufen mit Nachdruck dazu auf, direkte Kontakte außerhalb eures engsten Umfeldes auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Gleichzeitig möchten wir euch als FC Ingolstadt 04 weiter unterhalten und sinnvolle Ratschläge mitgeben, denn gemeinsam lässt es sich alleine besser aushalten.

JEDER ALLEIN, FÜR EIN GROßES WIR!
 




Bei "ERZÄHL MAL!" müssen Peter Kurzweg, Michael Heinloth, Dennis Eckert Ayensa und Nico Antonitsch zeigen, wie gut sie sich wirklich kennen. Dabei wird zwischen der "Weißt-du-es-Karte" und der "Aktions-Karte" unterschieden. Es handelt sich dabei um das Finale der virtuellen Schanzer Challenges während der Corona-Phase, denn die Schanzer scharren schon mit den Hufen vor dem Re-Start! Hier findet ihr das komplette Video und erfahrt welches Team am Ende siegreich ist.
 




Lediglich Sprache, Mimik und Gestik kommen zum Einsatz: Beim zweiten #Schanzerdahoam-Special sind der Phantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt! "Las Máquinas" (Marcel Gaus & Tobias Schröck) vs. "Die Zwei" (Fatih Kaya & Agyemang Diawusie) vs. "Die Lausbuam" (Peter Kurzweg & Michael Heinloth) - welches Team setzt sich durch und tritt in der finalen Challenge gegen Nico Antonitsch und Dennis Eckert Ayensa an? HIER gibt es das Video und so einiges zum Lachen!





Bei "WER BIN ICH?" müssen Nico Antonitsch (= Fatih Kaya), Dennis Eckert Ayensa (= Jürgen Klopp), Fabijan Buntic (= Apache 207), Gordon Büch (= Jogi Löw), Robin Krauße (= Peter Kurzweg) und Stefan Kutschke (= Franz Beckenbauer) durch geschickte Ja-/Nein-Fragen erraten, welche prominente Persönlichkeit sie darstellen. Ziel des Teamspiels ist es, möglichst schnell auf seine eigene Identität zu kommen. Wird eine Frage des jeweiligen FCI-Spielers mit "Nein" beantwortet, ist der nächste Schanzer dran, um herauszufinden, wen er verkörpert. Bin ich Fußballer? Spiele ich beim FC Ingolstadt 04? Bin ich Stürmer? Beim #Schanzerdahoam-Special sind Ideenreichtum und Köpfchen gefordert! Team A (Antonitsch & Ayensa) vs. Team B (Buntic & Büch) vs. Team K (Krauße & Kutschke) - wer holt sich den Sieg vor dem heimischen PC? Klickt HIER und erfahrt es!
 



 




Durch unseren Partner figgrs, der mit uns diese schönen Schanzer Fitnesskarten erstellt hat, bleibt ihr daheim aktiv - auch hier gibt's jede Woche neue Übungen!
Zudem haben wir eine Auswahl an Trainings an unsere Schanzer Partnerschulen geschickt, damit sie diese zusammen mit den Schulwochenplänen an die Schülerinnen und Schüler weitergeben.

PDF-Download: Übungen 11-20
 





Dank Herrler Gourmet gibt es künftig jede Woche eine neue Rezeptideen, fernab von Dosen-Ravioli oder Fast-Food. Daheimbleiben und trotzdem lecker essen!

Anleitung:

Die Kürbiskerne in einer Pfanne bei mittlerer Hitze trocken (ohne Öl) „toasten“ bis sie zu knacken beginnen, dann die Pfanne vom Herd nehmen.
Die Rote Beete in Scheiben schneiden.
Von den Birnen das Kernhaus entfernen und ebenfalls in Scheiben schneiden und mit der Roten Beete in eine Schüssel geben.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Den Essig sowie das Kakaopulver dazugeben, vermengen und kurz ziehen lassen.
Dann das Kürbiskernöl zugeben und bei Bedarf nochmals „Nachschmecken“!
 



 




Durch unseren Partner figgrs, der mit uns diese schönen Schanzer Fitnesskarten erstellt hat, bleibt ihr daheim weiterhin aktiv - hier seht ihr die neuesten Übungen für Zuhause!

PDF-Download: Übungen 21-30
 


Zutaten:

- 450 g Rinderrücken (~3 Scheiben a 150 g)

- ½ Salatgurke

- ½ Paprika Rot

- ½ Paprika Gelb

- 1 Karotte geschält

- 2 Stangen Frühlingslauch

- 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)

- 1 Chilischote (optional)

- 1 Limette

- 1 Rote Zwiebel -> fein würfeln

- 2 Knoblauchzehen -> feine Würfelchen schneiden

- 4 EL Sesamkerne

- 5 EL Sojasauce + 3 EL Sesamöl + 3 EL Reisessig

Anleitung: 
Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und in einer sehr heißen Pfanne kurz mit etwas Öl von beiden Seiten anbraten, dass eine schöne Kruste entsteht, dann das Fleisch aus der Pfanne nehmen und bei 60° im Ofen warm halten.
Die Sesamkerne in einer Pfanne langsam, „trocken“ (ohne Öl), anrösten bis sie eine goldene Farbe annehmen. (Vorsicht – lange Zeit passiert nichts, dann geht’s sehr schnell und der Sesam wird schwarz)
Die Zwiebel, den Knoblauch (beide fein gewürfelt), den gehackten Ingwer und die Chiliringe in eine Schüssel geben, die Limette abreiben und den Abrieb dazugeben, die Limette auspressen und den Saft ebenfalls zugeben.
Sesamkerne, Sojasauce, Sesamöl und Reisessig zugeben und alles zu einer Marinade vermengen. Gurke in halbe Scheiben und Paprika in Streifen schneiden, Karotte mit Schäler in dünne Streifen schälen, Frühlingslauch in dünne Ringe schneiden. In einer weiteren Schüssel das geschnittene Gemüse vermischen, die Marinade über das Gemüse geben. Das Fleisch in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und ebenfalls unter den Salat mischen. Mahlzeit!
 




 



 

Das nächste Rezept: Lecker & einfach! Herrler Gourmet & die Schanzer empfehlen für die kommende Woche "Kutschkes Kürbissalat"!

Zutaten:
- 1 „kleiner“ Hokkaidokürbis (ca. 500 g)
- 1 Fenchelknolle
- 200 g Fetakäse
- Currypulver
- 3 EL Sesamkerne
- Balsamicoessig „weiß“
- Salz, Pfeffer, Zucker

Anleitung:
Die Sesamkerne in einer Pfanne langsam, „trocken“ (ohne Öl), anrösten bis sie eine goldene Farbe annehmen. (Vorsicht – lange Zeit passiert nichts, dann geht’s sehr schnell und der Sesam wird schwarz)
Den Kürbis halbieren und das Kernhaus entfernen. Dann die Hälften vierteln und die einzelnen Stücke in ca. 0,5 cm große Scheiben schneiden, in einer Pfanne mit Salz & Pfeffer in etwas Rapsöl kurz heiß anrösten und in eine Schüssel geben.
Die Fenchelknolle ebenfalls in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und wie den Kürbis anbraten (in einer Pfanne mit Salz & Pfeffer in Rapsöl kurz heiß anrösten und zu dem gebratenen Kürbis geben)
Den Fetakäse in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
Fenchel und Kürbis mit Currypulver, Essig und Zucker abschmecken, die Sesamkerne zugeben und zum Schluss mit dem Fetakäse vermengen. Mahlzeit!



 


Leckers Dessert mit Empfehlung unseres Keepers und nach Rezept von Herrler Gourmet: Bunti´s Bayrischcreme mit Maracujasaft!

Zutaten:
- 250 ml Milch
- 250 ml Maracujasaft (500 ml um die Hälfte einkochen)
- 5 Eigelb
- 125 g Zucker
- 1 Vanilleschote
- 500 ml Sahne (geschlagen)
- 8 Blatt Gelatine

Anleitung:
Milch und Maracujasaft vermischen und aufkochen.
Eigelb und Zucker (mit einem kleinen Schuss Milch) in der Zwischenzeit über einem Wasserbad schaumig aufschlagen, dann die aufgekochte, heiße Maracujamilch langsam unter kräftigem Rühren in die Eimasse geben und weitererhitzen (über dem Wasserbad) bis die Mischung leicht bindet.
Anschließend die eingeweichte Gelatine zugeben und die Masse durch ein Sieb in eine Schüssel passieren.
Die Schüssel mit der warmen Eimasse in eine weitere, mit etwas Eiswasser gefüllte Schüssel setzen um die Masse unter Rühren abzukühlen.
Wenn die Masse zu stocken beginnt, die geschlagene Sahne unterheben und in kleine Gläschen portionieren, dann die Creme-Gläschen im Kühlschrank „anziehen“ lassen. Guten Appetit!






Das perfekte Profi-Thai-Curry, wie es Herrler Gourmet machen würde. Gegen die Koch-Langeweile & für alle, die es besonders mögen - und irre lecker!

Deine Einkaufsliste für das Thai-Gemüse-Curry:
- 5 EL Öl
- 1 Stück frischer Ingwer
- 3 Zwiebeln
- 3 Limettenblätter
- 1 Stange Zitronengras
- 1 EL Korianderkörner zerstoßen
- 1 TL Kreuzkümmel zerstoßen
- 2 Stück grüne Chilischoten
- 1 TL Currypaste
- 1 TL Currypulver
- 1 Apfel
- 1 Banane
- 200 ml Maracujasaft
- 1 l Kokosmilch
- 200 ml Ananassaft
- Gemüse je nach Vorliebe, z.B.:
  o 1 Blumenkohl oder Brokkoli (in kleine Röschchen)
  o 4 Karotten (in 1,5 cm dicke Ringe)
  o 2 Paprika (in 2 cm große Rechtecke)
  o Kirschtomaten (halbieren)

Anleitung:
Im Öl den Ingwer, die Zwiebeln, den gewürfelten Apfel sowie die Banane anschwitzen. Dann die Gewürze, Chili sowie die Currypaste und die Limettenblätter zugeben.
Das Zitronengras der Länge nach halbieren, mit dem Messerrücken andrücken und dazugeben.
Das Currypulver zum Ansatz geben, ebenfalls kurz mitschwitzen (nicht zu lang, sonst verbrennt es) und mit Ananas- und Maracujasaft ablöschen und um die Hälfte einkochen.
Dann die Kokosmilch zugeben und 30 Min. leicht köcheln lassen danach mixen und durch ein Sieb passieren. Von diesem Curry habt ihr länger etwas!
Das Gemüse nun möglichst „sortenrein“ anbraten bis es Farbe nimmt, würzen und ins Curry geben. Dazu passt wunderbar Basmatireis oder gebratene „Mie-Nudeln“.
Wer mag, kann aus dem „Gemüsecurry“ mit etwas Hähnchenbrust- oder Keule auch ein Chicken-Curry kochen!


Nach und nach folgen auf dieser Seite noch weitere Kochrezepte, Fitnessübungen für Zuhause, "Profi-Tipps" gegen Langeweile und vieles mehr. Seid gespannt!

Spiele und Unterhaltung

Sollte euch Zuhause die Langeweile packen, bieten wir euch in diesem Bereich ein paar Ideen an, welche die Zeit wie im Fluge vergehen lässt.
Unsere Angebote werden wir regelmäßig erweitern.

Wir wünschen euch viel Spaß beim basteln und spielen.
 




Bastel-Spaß zu Ostern: Mit unseren Mal- und Bastelvorlagen kann das Osterfest kommen - und Schanzi ist mit dabei. So vergeht die Zeit bis zur Eiersuche im Nu - viel Spaß mit dem Eierbecher und dem Osternest (einfach auf die Links klicken und herunterladen).
 



Kluge Köpfchen sind gefragt: Bei unserer ganz speziellen FCI-Version von Memory müsst ihr euch Motive unserer Profis einprägen, aber auch Schanzi und die Kids der Audi Schanzer Fußballschule haben ihren Auftritt. Ausdrucken und gemeinsam spielen - Hier gehts zum vollständigen Schanzer-Memory-Download!




Wer kriegt mehr PS auf die Bahn, Agyemang Diawusie oder Freddy Ananou? Wer schwingt den Kochlöffel geschickter, Gordon Büch oder Dennis Eckert Ayensa? Seid gespannt - beim gemeinsamem Zocken unseres unterhaltsamen "Schanzer Quartetts" findet ihr es heraus. Alle Spielkarten findet ihr hier zum Download!
 




Bring' Schanzi zum Kicken: Mit unserer Bastel-Anleitung für den "Schanzi Finger-Kicker" zum Ausschneiden und Bemalen! Einfach über den Link herunterladen und los geht der Bastel- und Fußball-Spaß.
 




Auch hier könnt ihr fleißig Basteln und Malen! Den Schanzi Hampelmann erstellen bestenfalls Eltern und Kinder gemeinsam. Anleitung und Material findet ihr hier im PDF-Download.
 

Der Schanzer Podcast

Debüt für ein neues Format: Ab sofort gibt es vorerst immer samstags den brandneuen Schanzer Podcast auf die Ohren.

In launigen Gesprächen mit wechselnden Gästen präsentieren wir euch wöchentlich neue Informationen und Anekdoten rund um die Schanzer Profis und den FC Ingolstadt 04 im Allgemeinen. Wir wünschen euch viel Spaß beim anhören.
 




Zum Auftakt sprachen wir mit unserem Keeper Fabijan Buntic über die ersten Tage als Fußballer im "Home Office", aber auch über Themen fernab vom Fußball-Alltag.

MP3-Download: Episode 1
(klicken zum online hören; Rechtsklick-> "Verknüpfte Datei laden" zum offline hören)
YouTube: Episode 1


Sein Comeback, seine Corona-Zeit, sein Kapitän: Beim Schanzer Podcast gibt unser neuer alter Chef-Trainer Tomas Oral überraschende Einblicke, spricht offen über sein Leben neben dem Platz, aber natürlich auch über das, was hoffentlich bald wieder auf dem Platz möglich sein soll: Fußball! Hört rein - es lohnt sich!

MP3-Download: Episode 2
(klicken zum online hören; Rechtsklick-> "Verknüpfte Datei laden" zum offline hören)
YouTube: Episode 2


"Mein Sohn ist ein echter Schanzer! Ich finde er hat die bayerische Mentatlität." Robin Krauße ist seit anderthab Jahren stolzer Papa und Zuhause aktuell mehr gefordert denn je. Doch auch wenn es um Fußball geht, hat er noch einige andere hochinteressante Geschichten parat. Außerdem verrät er uns mehr über seine vielen Tattoos, seinen Weg zum Profi und beantwortet auch einige Fan-Fragen, die ihr uns geschickt habt. Wir wünschen euch viel Spaß mit Episode 3 unserer Schanzer Podcasts!

MP3-Download: Episode 3
(klicken zum online hören; Rechtsklick-> "Verknüpfte Datei laden" zum offline hören)
YouTube: Episode 3




Über Österreich, die Corona-Zeit, das herrliche Gefühl, wieder gegen einen Ball zutreten und ... "die Mafia"?! Es lohnt sich sehr, Nico Antonitsch etwas besser kennenzulernen und nirgends geht das aktuell besser als beim Schanzer Podcast. Der bodenständige Neu-Schanzer erklärt den momentan sehr strengen Trainingsablauf beim FCI, gibt interssante Details aus seinen Anfängen preis und widerspricht Pep Guardiola. "Ich bin nur fast bei ihm. Wir kommen stärker, besser und netter aus dieser Krise - aber sicher nicht fetter!" In diesem Sinne, viel Spaß mit Episode 4 des Schanzer Podcasts! 

MP3-Download: Episode 4
(klicken zum online hören; Rechtsklick-> "Verknüpfte Datei laden" zum offline hören)
YouTube: Episode 4




Kabinen-DJ, Frisör, Sturmtalent: Fatih Kaya hat viele Qualitäten und ist trotz seiner jungen Jahre beim FCI nicht mehr wegzudenken. Dabei musste auch er erstmal in Bayern Fuß fassen. Weit weg vom heimischen Gießen und der Familie. Doch wie so oft hat Fatih sich durchgebissen und ist längst mehr als nur angekommen in Ingolstadt. Über all diese Themen und mehr spricht der 20-Jährige in der bereits fünften Episode des Schanzer Podcasts - viel Spaß beim reinhören! 

MP3-Download: Episode 5
(klicken zum online hören; Rechtsklick-> "Verknüpfte Datei laden" zum offline hören)
YouTube: Episode 5




Michael "Heini" Heinloth pendelt täglich zwischen Allersberg und Ingolstadt. Bald wohnen sogar drei Generationen unter einem Dach: Im Sommer erwarten der Rechtsverteidiger und seine Frau erstmals Nachwuchs. Wie weit die Namensfindung ist und welcher Mannschaftskollege dabei mehr oder weniger mitmischt, erfahrt ihr hier. Der 28-Jährige spricht im Schanzer Podcast auch über seine verborgenen Talente als Gärtner, Regisseur und Angler. Außerdem verrät er, welcher TV-Arzt der einzig Wahre ist. Ein Training für die Lachmuskeln - überzeugt euch selbst!

MP3-Download: Episode 6
(klicken zum online hören; Rechtsklick-> "Verknüpfte Datei laden" zum offline hören)
YouTube: Episode 6




Über seine Lehren aus roten Karten, fehlende Tanz-Skills und im Schlaf sprechende Zimmerpartner. Thomas Keller blickt im Schanzer Podcast zurück auf seine ersten Monate als Profi, spricht über den Moment, den er nie wieder in seinem Leben vergessen wird und erklärt, warum ihn eine Dartscheibe zukünftig vor Ohrschnipsern bewahren soll. Außerdem verrät der Nachwuchsnationalspieler, welchen skurrilen Spitznamen ihm Kollege Robin Krauße verpasst hat. So viel vorweg: Er endet nicht auf "i". Neugierig geworden? Dann viel Spaß beim Reinhören!

MP3-Download: Episode 7
(klicken zum online hören; Rechtsklick-> "Verknüpfte Datei laden" zum offline hören)
YouTube: Episode 7
 




Über die neue Klimmzugstange am Audi Sportpark, die Mannschaftskasse des FC Ingolstadt 04 und missglückte Online-Ballettstunden: Abseits des Fußballplatzes genießt Jonatan "Joni" Kotzke sein Familien-Dasein als "Hahn im Korb" in vollen Zügen. Mitsamt seiner Frau und den beiden gemeinsamen Töchtern lebt der bodenständige Schanzer in Ingolstadt. Doch bereits nächste Woche gehören dem Hausstand Kotzke fünf Personen an: Nachwuchs ist unterwegs. Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird - dreimal dürft ihr raten! Der 30-Jährige spricht im Schanzer Podcast auch über seine Leidenschaft für Oldtimer, sein Fürther-Kennzeichen zu FCN-Zeiten und outet sich darüber hinaus als "schusslig". Außerdem verrät er, warum er als FCI-Profi zunächst keinen Zutritt zum Funktionsgebäude hatte... Viel Spaß beim Reinhören!

MP3-Download: Episode 8
(klicken zum online hören; Rechtsklick-> "Verknüpfte Datei laden" zum offline hören)
YouTube: Episode 8
 




Über den genauen Ablauf der Corona-Tests, Crowd Watching in der Fußgängerzone und begehbare Kleiderschränke. Nach einer einwöchigen Verschnaufpause kommt nun Frederic Ananou beim Schanzer Podcast zu Wort. Das 22-jährige Sprachtalent – Freddy beherrscht fünf (!) Sprachen – blickt unter anderem zurück auf seine erste Profistation in den Niederlanden, spricht über seine langwierige Schulterverletzung und erzählt vom Diplomatenstatus seines Vaters. Außerdem verrät der Verteidiger, was er und seine FCI-Kumpels, die auch zur "Gang" gehören, eingepackt haben, um dem Lagerkoller im Quarantäne-Hotel vorzubeugen. Ihr wollt wissen, wer alles zu diesem engeren Kreis gehört? Dann Kopfhörer auf die Ohren, die Lautstärke voll aufdrehen und der Aufnahme lauschen!

MP3-Download: Episode 9
(klicken zum online hören; Rechtsklick-> "Verknüpfte Datei laden" zum offline hören)
YouTube: Episode 9