Drittes Audi FC Ingolstadt Soccer Camp in Mexiko mit Rekordteilnehmerzahl

Die Schanzer sind derzeit in Mexiko unterwegs (Foto: FCI).

Drittes Audi FC Ingolstadt Soccer Camp in Mexiko mit Rekordteilnehmerzahl

Am diesjährigen Audi FC Ingolstadt Soccer Camp in Mexiko nehmen 165 Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren teil, so viele wie noch nie. Neu bespielt werden im Sommer 2022 zudem die internationalen Camp-Standorte Györ (Ungarn), Brüssel (Belgien) und Ljubljana (Slowenien).

Das fünftägige Audi FC Ingolstadt Soccer Camp in Mexiko startete am 6. August mit einem umfangreichen Kids- und Family Day, zu dem alle 165 teilnehmenden Kinder sowie deren Familien eingeladen worden sind. Die rund 600 Gäste erwartet ein interaktives Programm mit verschiedensten Aktivitäten wie beispielweise Torwandschießen, Passübungen, Koordinationsparcours und vielem mehr.

Die Schanzer sind mit einem zehnköpfigen Trainerteam in Mexiko vertreten und werden darüber hinaus von Trainern des mexikanischen Erstligisten Puebla FC unterstützt. Der Fokus des diesjährigen Fußballcamps liegt auf der Region rund um das Audi Werk in San José Chiapa. Neben Mitarbeiterkindern von ‚Audi México‘ nehmen rund 100 Kinder aus San José Chiapa, Nopalucan sowie Rafael Lara Grajales an der dritten Ausgabe des Audi FC Ingolstadt Soccer Camps in Mexiko teil. Der Camp-Standort wird in diesem Sommer der Sportpark in Ciudad Modelo, nahe der Audi Produktionsstätte in San José Chiapa, sein. Während des Aufenthalts in Mexiko vermittelt das Trainerteam aus Ingolstadt nicht nur Inhalte an die teilnehmenden Kinder, sondern auch an angehende Trainerinnen und Trainer aus der Region San José Chiapa.

Geschäftsführer Dietmar Beiersdorfer: „In den vergangenen zwei Jahren sind die Aus- und Einreisebestimmungen durch die Corona-Pandemie natürlich erheblich erschwert worden, sodass die internationalen Projekte vor Ort leider – verständlicherweise – kaum Thema waren. Deshalb freut es uns nun umso mehr, dieses Jahr unsere Internationalisierungsnetzwerke weiter auszubauen und den FC Ingolstadt 04 wieder über die Grenzen hinaus leben zu können. Es ist wirklich klasse, wie sehr sich die Kinder am Fußball generell und dem FCI im Speziellen erfreuen. Wir wollen unsere Bindung zum Standort in Mexiko und auch den weiteren internationalen Camp-Standorten fortwährend stärken. Für uns sind internationale Aktivitäten, auch im Kontext übergeordneter Internationalisierungsbestrebungen des deutschen Profifußballs, ein wichtiger Baustein für die Weiterentwicklung unseres Klubs.“

Nachdem bereits 2018 und 2019 Fußballcamps in Kooperation mit ‚Audi México‘ durchgeführt wurden, mussten die internationalen Aktivitäten der Schanzer pandemiebedingt stark reduziert werden. Neben digitalen Fußballtrainings fanden erfreulicherweise im Sommer 2022 wieder erste Aktivitäten auf europäischem Boden statt. So konnten an den Audi Standorten Györ und Brüssel erstmals gemeinsame fünftägige Fußballeinheiten mit lizenzierten Trainern der Audi Schanzer Fußballschule stattfinden.

Für die mediale Berichterstattung der Audi FC Ingolstadt Soccer Camps 2022 bespielen die Schanzer die sozialen Netzwerke mit interessanten Einblicken rund um das Geschehen und ermöglichen den Blick hinter die Kulissen. Darüber hinaus berichten wir selbstverständlich auch auf der vereinseigenen Webseite über das Camp in Mexiko.