Ein Spiel Sperre für Phil Neumann – Schröck zurück im Mannschaftstraining

Fehlt im Duell mit dem HSV am kommenden Samstag: Abwehrspieler Phil Neumann. (Foto: Meyer/KBUMM)

Ein Spiel Sperre für Phil Neumann – Schröck zurück im Mannschaftstraining

Der FC Ingolstadt 04 muss im Heimspiel gegen den Hamburger SV am kommenden Samstag (Anpfiff: 13 Uhr) auf Phil Neumann verzichten. Nach seinem Platzverweis im Aufeinandertreffen mit der SG Dynamo Dresden wurde der Schanzer Verteidiger durch das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für ein Spiel gesperrt.

Neumann hatte in der fünften Minute Dresdens Mittelstürmer Moussa Koné im Strafraum zu Fall gebracht und war anschließend mit einer roten Karte des Platzes verwiesen worden. Der FCI und auch der 21-Jährige haben dem Urteil des DFB am Montag zugestimmt. Damit ist es rechtskräftig.

Gute Nachrichten gibt es hingegen von Tobias Schröck, der beim montäglichen Spielersatztraining beschwerdefrei über die volle Distanz mitwirken konnte. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Comeback für den Defensivspezialisten!