FCI erhält Lizenz ohne Einschränkungen

Auch in der Saison 16/17 wird in unserem Audi Sportpark wieder Bundesliga-Fußball zu sehen sein. Die Rahmenbedingungen dafür erfüllen die Schanzer.

FCI erhält Lizenz ohne Einschränkungen

Die Schanzer erfüllen die Rahmenbedingungen für die kommende Saison in der höchsten Spielklasse des deutschen Profifußballs vollständig. Im "Lizenzierungsverfahren" der DFL wurde dem FCI die entsprechende Lizenz ohne Einschränkungen erteilt.

Der positive Bescheid ging am Montagnachmittag in der Geschäftsstelle ein. Damit wären im Hintergrund die Weichen für ein weiteres Jahr im "Oberhaus" gestellt.

Was kann man sich unter dem Lizenzierungverfahren konkret vorstellen?

Satzungsgemäß überprüft die DFL zur Sicherstellung eines integren und fairen Wettbewerbs neben der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Clubs auch infrastrukturelle, rechtliche, personell-administrative, medientechnische und sportliche Kriterien. Dabei kann die DFL Bedingungen und/oder Auflagen erteilen. Die Erfüllung von Bedingungen bedeutet, dass der Club die Spielberechtigung erst nach dem fristgerechten Nachweis bestimmter Vorgaben zu einem gewissen Zeitpunkt erhält. Bei Auflagen wird hingegen festgelegt, welche Vorgaben nach erteilter Spielberechtigung während der kommenden Saison 2016/17 eingehalten werden müssen.
Deswegen ist es aus Sicht der Schanzer umso positiver, dass die Lizenz, einmal mehr, ohne Einschränkungen erteilt wurde.

Florian Günzler, der Prokurist des FC Ingolstadt, ist für das Lizenzierungsverfahren hauptverantwortlich und beschreibt den Ablauf wie folgt:

"Konkret heißt das, dass wir, vor allem über Formulare Standards nachweisen und diese schriftlich an die DFL schicken. Dabei handelt es sich um circa 100 Seiten, die versendet werden müssen. Veränderungen für die Bundesliga gab es vor allem in dem Bereich medientechnischer Kriterien, da wir hier infrastrukturell für die Medien nachlegen mussten. Ebenso musste im personellen Bereich aufgestockt werden, so arbeitet seit dieser Spielzeit ein zweiter hauptamtlicher Fanbeauftragter für den FCI. Zusammengefasst kann man sagen, dass wir in sämtlichen Bereichen gut aufgestellt sind und das auch in der Zukunft sein werden."