FH Erding und FCI: Kooperation mit Hand und Fuß

Die „Forschungsgruppe“ FCI mit dem Kurs der FH.

FH Erding und FCI: Kooperation mit Hand und Fuß

Der FC Ingolstadt 04 ist selbstverständlich bestrebt nicht nur sportlich vorwärts zu kommen. So wird beispielsweise auch durch die Kooperation mit der Hochschule für angewandtes Management Erding Austausch auf wissenschaftlicher Basis genutzt, um in den Bereichen Marketing und Kommunikation eine Weiterentwicklung unseres FCI zu ermöglichen und die Aktivitäten rund um unsere Schanzer meßbar zu machen.
Masterstudierende der Fakultät Sportmanagement haben in einem Forschungsseminar unter Leitung Prof. Dr. Florian Kainz (Leiter des Instituts für Fußballmanagement) eine Imageanalyse des FC Ingolstadt 04 durchgeführt.

Mittels einer Stadion- und einer Onlineumfrage wurden dabei verschiedene Imagefaktoren des FC Ingolstadt 04 und anderer Vereine der 2. Bundesliga im Vergleich erhoben und vor Oliver Samwald (Leiter Medien & Kommunikation) und Nicolas Maltry (Club Media) präsentiert. „Wir erhielten interessante Resultate und Handlungsempfehlungen der Studenten und freuen uns, dass sich die für beide Seiten äußerst ergiebige Kooperation mit der Hochschule für angewandtes Management so positiv gestaltet.“

Der FC Ingolstadt 04 erhielt so wichtige wissenschaftliche und gleichzeitig praxisorientiert aufgearbeitete Fakten und Daten, die nun in die Markenpositionierung und die medialen Planungen des Vereins einfließen können.

Prof. Dr. Florian Kainz dazu: „Mit eben solchen praxisnahen Studieninhalten und der direkten Rückmeldung durch die Vertreter des FC Ingolstadt 04 bieten wir unseren Studierenden anwendungsorientierte Forschung mit hoher Praxisrelevanz und tollen Netzwerkmöglichkeiten.“
(Quelle: www.fham.de)