Frauen 2 siegen im letzten Saisonspiel gegen den FSV Höhenrain

Frauen 2 beenden Meistersaison mit Auswärtsieg

Frauen 2 siegen im letzten Saisonspiel gegen den FSV Höhenrain

Höhenkirchen (BS) Nach erneuter Spielpause traten die Frauen 2 zum letzten Saisonspiel beim FSV Höhrenain an. Zur Feier des Tages konnte die Mannschaft mit dem Großbus fahren und hatten einige Fans und Eltern eingepackt. Weiter kamen ein Teil der U16-Juniorinnen nach ihrem letzten Spiel letzten zur Unterstützung und zum Feiern der Doppelmannschaft nach Höhenrain.
Was die Begleiter zu sehen bekamen, war von Seiten der Ingolstädterinnen allerdings dürftig! Höhenrain zweikampfstark und immer wieder mit den schnellen Spitzen präsent, Ingolstadt dagegen mit vielen Fehlpässen und langen Bällen, lies das gewohnte Kurzpassspiel vermissen. Nach einem Fehler im Mittelfeld kam ein langer Ball auf die Höhenrainer Stürmerin, diese umkurvte Nicola Stadler und schob nach einer viertel Stunde zum 1:0 für die Heimmannschaft ein. Ingolstadt danach etwas wacher. Yvonne Hierl traf gut zehn Minuten nach dem Rückstand zum 1:1. Die gegnerische Torhüterin erwartete einen Rückpass, ging dem Ball allerdings nicht entgegen, Yvonne Hierl lief dazwischen und schob ein. In der zweiten Hälfte kam mit der eingewechselten Nancy Pinder neuer Schwung ins Spiel der Schanzerinnen. In ihrer ersten gefährlichen Situation setze sie den Ball an den Pfosten, bei der nächsten konnte sie den Ball im Netz unterbringen. Fast von der Torauslinie konnte sie die rausgelaufene Torhüterin überwinden. Nur fünf Minuten später erzielte die fleißige Susanna Renz ihren ersten Saisontreffer. Nach einem abgeblocken Schuss wurde der Ball mustergültig aufgelegt, Susa Renz schoss aus 20 Metern überlegt ins lange Eck. Weitere Torchancen konnten nicht genutzt werden. 15 Minuten vor Ende mit dem ersten gefährlichen Angriff der Heimmannschaft in der zweiten Hälfte dann der Anschlusstreffer. Fast hätte es nach 90 Minuten noch 3:3 geheißen, hätte die Höhenrainer Stürmerin kurz vor Schluss den letzten Schuss im Tor untergebracht. Nach nur einen freien Wochenende geht es am Samstag, 25.06.16 zum Erdinger-Meister-Cup nach Wartenberg. Es spielten: Nicola Stadler – Julia Steurer (67. Katharina Mayer), Anja Kreitmeir, Nora Wagner, Susanna Renz – Lisa Hausn, Juila Heine (74. Ronja Schmatz), Lisa Semmler, Yvonne Hierl – Kirsten Schuck (63. Jennifer Riedl) – Ramona Acar (46. Nancy Pinder)