Korkmaz, Eigler und Co. erobern die Schanz

Korkmaz, Eigler und Co. erobern die Schanz

(OS) – Bevor es am Dienstagmittag ins Trainingslager nach Oberösterreich ging, hatte Trainer Tomas Oral noch eine Überraschung für seine Schützlinge: Die komplette Mannschaft ging ab neun Uhr auf Stadttour! Ziel waren die Wahrzeichen und wichtige Eckpunkte unserer schönen Donaustadt. Rathausplatz (siehe Foto), Dollstraße, Stadtmauer am Taschenturm, Kreuztor und vieles mehr.

Für die altgedienten Akteure gab es vielleicht weniger Neues, doch in den Anatomiegarten (Foto unten) hatte es bisher die wenigsten gezogen. Und nicht schlecht staunten natürlich die jüngsten Transfers und Neu-Ingolstädter über die Ausführungen und Anekdoten der beiden Tourguides, Helmut Fertsch und Sylvia Schulte von der Stadt. Die mussten sich freilich auch dem neugierigen Publikum stellen. Ausgerechnet die „alten Haudegen“ Fabian Gerber und Marino Biliskov erwiesen sich dabei als extrem neugierig. Andere wiederum ließen die Eindrücke und Schilderungen wirken, der Tunesier Ahmed Akaichi bemühte regelmäßig den installierten Übersetzer in seinem Mobiltelefon…

Unsere FCI-Kicker im Anatomiegarten

Nach der Ingolstadt-Tour jedenfalls zeigten sich die Jungs angesichts der anstehenden Herausforderungen glücklich und optimistisch. Und nicht nur den Profis hat der historisch-kulturelle Trip gefallen. Stadtführerin Schulte formulierte nach langem Applaus der Profis treffend: „Es hat mir mit Ihnen viel Spaß gemacht. Ich werde Ihnen nun ein bißchen mehr zuschauen und drücke Ihnen für die kommenden Aufgaben die Daumen.“

Rund 80 Minuten lang waren die zwei Gruppen mit je zwanzig Personen unterwegs, dann endete die Tour mit einem gemeinsamen Treffen im Restaurant. Eine halbe Stunde später traf bereits Helmut Dörfler mit dem Mannschaftsbus ein – Startschuss für den Trip nach Feldkirchen an der Donau (bei Linz). Dort bittet Trainer Tomas Oral bereits am heutigen Nachmittag erstmals auf das grüne Parkett. Unter den 27 mitgereisten Akteuren befinden sich im Übrigen vier Torhüter. Das bekannte „Trio“ mit Ramazan Özcan, Sascha Kirschstein und Aaron Siegl wird ergänzt durch Thomas Reichlmayer (2. Mannschaft).

>>Mehr Beiträge