Makellose Zwischenbilanz für die U17-Juniorinnen

Makellose Zwischenbilanz für die U17-Juniorinnen

Ingolstadt (SI) Mit einer beeindruckenden Bilanz von 22 Punkten aus 8 Spielen, sowie einem Torverhältnis von 49:3 Toren können die U17-Juniorinnen des FC Ingolstadt 04 ungeschlagen an der Tabellenspitze der Landesliga Süd überwintern.
Dabei konnten die Nachwuchskickerinnen ihre Fans größtenteils mit überzeugenden Auftritten begeistern. Das diese Mannschaft nicht nur in der Offensive, sondern auch defensiv gut funktioniert, zeigen die bisherigen Ergebnisse. Schon im ersten Punktspiel konnte ein hoch geschätzter Mitkonkurrent, der TSV Schwaben Augsburg mit einem deutlichen 5:0-Heimerfolg in die Schranken gewiesen werden. Aber auch die ersten Auswärtsauftritte – beim SV Saaldorf , sowie eine Woche später in Waldkraiburg – wurden klar zu Gunsten der Schanzer Mädels entschieden. Beim Liganeuling Saaldorf gewann man klar mit 6:0, das Endergebnis gegen die Mädels des VfL Waldkraiburg lautete 5:0 für Ingolstadt. Auch das dritte Auswärtsspiel innerhalb von 10 Tagen – der Gastgeber hieß TSVGilching/Argelsried – gelang es den jungen Mädels aus der Donaustadt erneut, hinten die Null zu halten, während es im gegnerischen Tor wiederum 6 mal einschlug. Erst am 5. Spieltag – erneut musste man auswärts antreten – wurde die Mannschaft um das Trainerduo Kamann/Grassl zum ersten Mal in dieser Saison wirklich stark gefordert. Gegen die überraschend stark auftretenden Altersgenossinnen vom FFC Wacker München entwickelte sich ein sehr sehenswertes und hochklassiges Match, welches von beiden Seiten auf höchstem Niveau geführt wurde. Zwei Mal mussten die Schanzerinnen dabei einen Rückstand hinterherlaufen – eine bis zu diesem Spiel sehr ungewohnte Situation. Doch die Mannschaft um Spielführerin Samantha Stiglmair zeigte Moral und beide Male konnte der Rückstand wieder ausgeglichen werden, wobei das letzte Tor in diesem Spiel mit einem direkt verwandeltem Freistoß erst in der Nachspielzeit fiel. Letztendlich trennte man sich gegen die Mädels aus der bayerischen Hauptstadt leistungsgerecht mit einem 2:2-Unentschieden. Ein Schützenfest konnte dann am 6. Spieltag gefeiert werden. Gegen den Liganeuling aus Sonthofen – die allerdings stark ersatzgeschwächt die weite Reise nach Ingolstadt antraten – konnte im Durchschnitt alle 5 Minuten ein Treffer bejubelt werden, am Ende hieß es 16:0 für das Team aus der Schanz. Am letzten Spieltag der Hinrunde kam es dann zum entscheidendem Duell um die Herbstmeisterschaft, als man bei dem – bis zu diesem Zeitpunkt – ebenfalls noch ungeschlagenem Team des DJK SF Reichenberg antreten musste. Doch auch hier erwischten die Schützlinge um Alexander Kamann und Michael Grassl einen Sahnetag, am Schluss gewannen die FCI-Mädchen gegen einen keinesfalls schwachen Aufsteiger doch souverän mit 5:1 Toren. Damit war auch klar, dass die Schanzer Mädels nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden können und somit den inoffiziellen Titel des Herbstmeisters feiern dürfen. Noch im November fand dann das erste Spiel der Rückrunde statt. Zu Gast im AUDI Sport Park waren die Mädchen des TSV Gilching/Argelsried. Gegen einen stark defensiv eingestellten Gast taten sich die Ingolstädterinnen zwar anfangs recht schwer, doch als der Abwehrriegel ein ums andere Mal ausgespielt wurde, konnte auch das letzte Punktspiel vor der Winterpause noch klar mit 4:0 gewonnen werden. Nach den ersten 8 Spieltagen scheint sich nun heraus zu kristallisieren dass es zwischen den Teams des FC Ingolstadt 04, dem FFC Wacker München, sowie dem DJK SF Reichenberg zu einem Dreikampf um den Landesligatitel kommt, welcher unter Umständen vielleicht erst am letzten Spieltag entschieden wird. Dabei haben die Donaustädterinnen den vielleicht entscheidenden Vorteil, dass sie ihre stärksten Konkurrentinnen zu Hause im AUDI Sport Park empfangen dürfen. Wenn es den Verantwortlichen gelingt, ihr Team auch für die Rückrunde so gut einzustellen, wie es ihnen bisher gelungen ist, dürfte der Meistertitel und der damit verbundene Aufstieg in die Bayernliga jedoch nur über die U17-Juniorinnen des FC Ingolstadt 04 führen.