Matchfacts zum Derby gegen den FCA

Heißer Kampf: Die zweitbeste Defensive der Bundesliga (FCI) gegen die seit sieben Spielen ungeschlagenen Fuggerstädter. (Foto: Bösl)

Matchfacts zum Derby gegen den FCA

Der 20. Bundesliga-Spieltag ist für alle FCI-Fans ein ganz besonderer: Vor heimischer Kulisse treten die Schanzer im bayerischen Derby gegen den FC Augsburg an. Selbstverständlich ist die Partie bereits ausverkauft, einem tollen Fußballfest am Samstagnachmittag (15.30 Uhr) steht also nichts im Wege.
Alles Infos und Statistiken zu den bisherigen Duellen und den beiden Teams haben wir für euch in dem Matchfacts zusammengefasst.
Im Hinspiel (0:1, Tor Mathew Leckie) feierte der FC Ingolstadt im sechsten Anlauf seinen ersten Sieg über den FC Augsburg. In den ersten fünf Duellen seit 2008 (viermal 2. Liga, einmal DFB-Pokal) hatte es ein Remis und vier Niederlagen gegeben.

Ingolstadt verlor bislang alle drei Heimspiele gegen den FCA (1:2, 1:2 und 1:4). Das soll sich am Samstag ändern!

Augsburg ist seit sieben Spielen unbesiegt (vier Siege, drei Remis), ligaweit am längsten. Eine solche Serie gelang den Fuggerstädtern im Oberhaus zuvor nur einmal: acht Spiele waren es in der Saison 2013/14. Dieser Vereinsrekord könnte nun eingestellt werden.

Nur Bayern (neun) kassierte weniger Gegentore als Ingolstadt (20). Defensiv ist der FCI der drittbeste Bundesliga-Neuling aller Zeiten, in der jeweiligen Premierensaison hatten nur Bayern (18, 65/66) und Wuppertal (19, 72/73) nach 19 Spielen weniger Gegentore.

Augsburg kassierte in den letzten sieben Bundesliga-Spielen nur ein Gegentor, klarer Bestwert in diesem Zeitraum und Vereinsrekord. In den sieben Bundesliga-Spielen davor hatte der FCA noch insgesamt 20 Gegentreffer hinnehmen müssen.

Ein Torfestival ist unwahrscheinlich: Der FC Augsburg ist 2016 als einziges Bundesliga-Team noch ohne Tor und ohne Gegentor. Ingolstadt hielt beim 1:0 gegen Mainz die Null, blieb in Dortmund (0:2) aber selbst ohne eigenen Treffer.
Seit der Länderspielpause im November hielt Marwin Hitz 30 von 31 Schüssen, die in der Bundesliga auf seinen Kasten kamen – klarer Topwert der Liga (96.8%). Augsburg muss mit Daniel Baier (5. Gelbe) auf seinen Bundesliga-Rekordspieler verzichten. Baier (152 Bundesliga-Spiele für Augsburg) verpasst erst zum vierten Mal ein Bundesliga-Spiel des FCA.
Augsburgs Caiuby spielte zwischen Januar 2011 und Sommer 2014 für Ingolstadt (104 Zweitliga-Spiele, 21 Tore und 13 Torvorlagen).