Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Stand erst in Halbzeit Zwei zwischen den Pfosten: Marius Funk (Foto: KBUMM / Traub).

"Normal, dass noch nicht jedes Rädchen ins andere greift": Stimmen & Tore zu Pipinsried

Zweiter Test, zweiter Sieg: Unter Flutlicht endete die Partie gegen den FC Pipinsried mit einem 3:1-Erfolg unserer Schanzer. Nach Schlusspfliff ließen Co-Trainer Mike Krannich und die neue Nummer eins der Schwarz-Roten, Marius Funk, das Abendduell Revue passieren. Im Video seht ihr übrigens auch die drei Treffer von Moussa Doumbouya, Patrick Schmidt und Nils Röseler.

Mike Krannich: „Nach 90 Minuten kann ich sagen, dass ich im Großen und Ganzen zufrieden bin. Denn wir haben in den letzten Einheiten insbesondere Standardsituationen trainiert. Dass dann gleich zwei Tore danach fallen, das freut mich natürlich riesig. Gegen Pipinsried waren es heute teilweise zwei unterschiedliche Halbzeiten. Zum jetzigen Zeitpunkt ist das aber völlig normal, dass noch nicht jedes Rädchen ins andere greift. Der zweite Durchgang war aber genauso, wie wir ihn uns vor dem Test vorgestellt haben. Jetzt haben wir insgesamt noch viereinhalb Wochen Zeit, gewisse Situationen zu verbessern. Im Trainingslager, das immer ein wichtiger Baustein ist, gilt es nun an Dingen, die bisher eher im Hintergrund passiert sind, zu arbeiten. Außerdem wird es in Vals entscheidend sein, unsere Neuzugänge auf und neben dem Platz noch intensiver zu integrieren.“

Marius Funk: „Wir haben uns in der ersten Halbzeit ein bisschen schwergetan, obwohl wir in den ersten fünf Minuten richtig gut drin waren. In der Folge waren wir manchmal den einen Schritt zu spät und haben den Gegner dadurch in gefährliche Situationen kommen lassen, was schließlich im Rückstand vor der Pause mündete. Für den zweiten Durchgang haben wir uns daher vorgenommen, anders aufzutreten – nämlich laufstark und dominant zu sein, um die Partie vor heimischer Kulisse unbedingt zu gewinnen. Ich denke, dass uns das auch ganz gut gelungen ist. Für die gesamte Mannschaft war es nämlich ein sehr gutes Gefühl, dass der Gegner nicht nochmal zum Torerfolg gekommen ist. Ich hoffe, dass es so weitergeht.“
 

Weitere News

Neues aus Vals - Tag 5: Die Audi Schanzer Sommertour 2022

Täglich grüßen die Schanzer! Nachdem gestern beim Rafting und Achtzig20 eCup - Gewinner waren Jalen Hawkins und Justin Butler - vor allem der ...

mehr...

Neues aus Vals - Tag 4: Die Audi Schanzer Sommertour 2022

Perfekte Bedingungen, viel Schweiß und eine tolle Zeit: Die Profis des FC Ingolstadt 04 bereiten sich derzeit in der Ski- und Almenregion Gitschberg ...

mehr...

Neues aus Vals - Tag 3: Die Audi Schanzer Sommertour 2022

Ein neuer Tag in Vals (Südtirol) - und unsere Schanzer dürfen auch heute wieder doppelt ran. Rüdiger Rehm erwartete seine Jungs um 10.30 Uhr sowie um ...

mehr...