Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

FC 04 unterliegt Haching im Pokalfinale

FC Ingolstadt 04 II - SpVgg Unterhaching 0:3 (0:1)

Ingolstadt, 13. Mai 2008 - (RT) Im Finale um den oberbayerischen Toto-Pokal auf Bezirksebene musste sich der FC Ingolstadt 04 II heute der SpVgg Unterhaching mit einer 0:3-Niederlage im heimischen MTV-Stadion geschlagen geben. In der Startelf standen mit Benjamin Huber und Markus Rosenwirth lediglich zwei Spieler des Regionalligakaders, den Großteil des Teams stellte mit insgesamt fünf Kickern das Landesligateam um Willy Stegmayr. Ergänzt wurde der Kader von vier Nachwuchsspielern der A-Jugend. Seinem Regionalligakader hat Thorsten Fink vor dem Liga-Endspurt eine Pause angeordnet, um sich mit voller Konzentration auf die letzten drei Spieltage und den anivisierten Aufstieg vorbereiten zu können.

Zu Beginn der Partie waren die Gäste aus Unterhaching klar tonangebend und kontrollierten über weite Teile das Spielgeschehen. So verwandelte Grujicic bereits in der sechsten Minute eine klare Torchance zum 1:0-Führungstreffer für die Hasenhüttl-Elf. Nach rund 20 absolvierten Minuten fand das Heimteam jedoch immer besser ins Spiel und erarbeitete sich einige Chancen, die im Abschluss jedoch nicht verwandelt werden konnten.

Auch in der zweiten Spielhälfte wollte die Kugel nicht so recht ins Netz der Gäste, jegliche Konterversuche wurden vereitelt. Umso besser lief es hingegen bei der SpVgg. So verwandelte Mario Konrad einen Foulelfmeter in der 48. Minute sicher zum 2:0. Den Finalgewinn besiegelte schließlich der eingewechselte türkische Nationalspieler Ceyhun Gülselam durch einen für Huber unhaltbaren Distanzschuss in der 67. Minute.

Nach der Partie übergaben der Spielleiter Wolf-Peter Schulte, der Kreisspielleiter Horst Kaindl sowie Heinz Ehriet als Stellvertreter der Lotto-Gesellschaft den siegreichen Hachingern einen Pokal und Wimpel sowie einen Scheck über 1.000 Euro.

 

Spielinfos:
Anstoß: 13.05.2008 19:00 Uhr
Austragungsort: MTV-Stadion
Zuschauer: 200

Tore:
0:1 Grujicic (6.)

0:2 Konrad (48./Elfmeter)
0:3 Gülselam (67.)

Aufstellung:
FC INGOLSTADT 04 II: Huber, Miethaner, Kaufmann, Rosenwirth, Hörmann, Tölcseres, Geiss, Schapfl, Müller, Eisenschenk, Baydemir
Trainer: Willy Stegmayr & Ronnie Becht

SpVgg UNTERHACHING: Kampa, Zillner, Grujicic, Nagy, Tyce, Aydemir, Leschinski, Fink, Hain, Hörnig, Balkan
Trainer: Ralph Hasenhüttl

Einwechslungen:
FC INGOLSTADT 04 II:
46. Witasek für Kaufmann

61. Yohoua für Tölcseres
61. Waldhier für Hörmann

SpVgg UNTERHACHING:
7. Konrad für Aydemir

36. Schulz für Fink
64. Gülselam für Tyce

Gelbe - Rote Karte:
FC INGOLSTADT 04 II: Müller (83.)

Schiedsrichter:
Roland Greth


Weitere News

Showdown in Heidenheim: FCI will ungeschlagen bleiben

Sechs Spiele, 16 erzielte Punkte: Unter der Leitung von Trainer Tomas Oral ist der FCI ungeschlagen und hat am letzten Spieltag die "Luxus-Situation", ...

mehr...

0:1 in Fürth - U 21 beendet Regionalliga-Saison auf dem 9. Platz

Die Schanzer U 21 musste im letzten Saisonspiel der Regionalliga Bayern eine 0:1-Niederlage gegen die Zweitvertretung der SpVgg Greuther Fürth ...

mehr...

FCI.TV: Die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Heidenheim

"Ich habe vollstes Vertrauen in die Mannschaft!" - Vor dem Auswärtsspiel am 34. Spieltag der 2. Bundesliga beim 1. FC Heidenheim sprach Schanzer ...

mehr...