Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

(U19) Saisonabschluss mit fünftem Sieg in Folge

U19-Junioren gewinnen hochverdient mti 4:0 gegen den TSV 1860 Rosenheim

Irgertsheim  (btk)  Mit einer Serie von 15 Punkten und einem Verhältnis von 15:2 Toren aus den letzten fünf Spielen in der Bayernliga Süd verabschieden sich die U19-Junioren des FC 04 aus der Saison 2007/2008.

Dabei sah es in der ersten halben Stunde gar nicht so klar aus für die "Schanzer". Der Gast aus Rosenheim war bei sehr heißen Temperaturen durchaus gleichwertig und hatte bezüglich der Laufbereitschaft vielleicht sogar leichte Vorteile, was sich jedoch ab dem 1:0 in der 32. Spielminute grundlegend änderte. Benjamin Hackner setzte sich auf der rechten Angriffsseite gut durch und seine scharfe Hereingabe konnte von einem Gästespieler nur noch ins eigene Tor befördert werden.

Nun war der Bann gebrochen und bereits vier Minuten darauf folgte das 2:0. Andi Götz spielte einen tollen Ball auf Fatih Baydemir und dessen flacher und platzierter Schuss schlug unhaltbar im Tor der Rosenheimer ein.

In den letzten sechs bis sieben Minuten der ersten Halbzeit hätte Tobi Eisenschenk dieses Zwischenergebnis noch gut und gerne um ein bis zwei Treffer nach oben korrigieren können, doch scheiterte er einmal am Gästekeeper und kurz vor dem Halbzeitpfiff vielleicht an der eigenen Courage, als er völlig freistehend noch mal quer zu einem Mitspieler legen wollte, dies aber von einem Rosenheimer Abwehrspieler gerade noch unterbunden werden konnte.

Schon bald nach dem Halbzeitpfiff, nämlich in der 63. Minute ahndete der gut leitende Schiedsrichter das ständige Meckern des Gästespielers mit der Nummer 6 mit einer 5-Minuten-Zeitstrafe, was die Schanzer wie in der Vorwoche gegen den FC Augsburg geschickt ausnutzten - dieses Mal sogar zum alles entscheidenden Doppelschlag.

Wie beim 2:0 hieß der Vorbereiter Andi Götz, der mit einem schönen Zuspiel Tobi Eisenschenk bediente und dieser sich nun die Chance nicht entgehen ließ und sicher zum 3:0 einschob.

In der 67. Spielminute dann bereits das 4:0. Der Torschütze von soeben brachte sich dieses Mal als Vorbereiter ein, in dem er im gegnerischen Strafraum quer auf Fatih Baydemir legte, der weiterleitete zu Serge Yohoua und dieser den Endstand markierte.

In den restlichen Minuten schaukelten die Schanzer diese Partie dann angesichts der Temperaturen und des Spielstandes sicher nach Hause.

Alles in Allem belegt die Mannschaft nun einen sicheren fünften Platz in der A-Junioren Bayernliga Süd. Ob dies letztendlich berechtigt, in der nächsten Saison in der eingleisige Bayernliga zu spielen hängt noch von einigen Faktoren ab, was sich jedoch im Laufe der nächsten Tage klären wird.

Verdient hätte es sich die U19 des FC Ingolstadt dank einer sehr überzeugenden Rückrunde alle Mal und schaut man die Erfolge der beiden Seniorenmannschaften an, wäre es sogar äusserst wichtig.

 

FC 04:  Hoffer, Hackner, Räthke, Keskin (78. Bartoschek),Schapfl, Müller, Götz, Berchermeier, Baydemir (82. Saller), Eisenschenk (80. Berger), Yohoua (69. Plank).

Weitere News

Showdown in Heidenheim: FCI will ungeschlagen bleiben

Sechs Spiele, 16 erzielte Punkte: Unter der Leitung von Trainer Tomas Oral ist der FCI ungeschlagen und hat am letzten Spieltag die "Luxus-Situation", ...

mehr...

0:1 in Fürth - U 21 beendet Regionalliga-Saison auf dem 9. Platz

Die Schanzer U 21 musste im letzten Saisonspiel der Regionalliga Bayern eine 0:1-Niederlage gegen die Zweitvertretung der SpVgg Greuther Fürth ...

mehr...

FCI.TV: Die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Heidenheim

"Ich habe vollstes Vertrauen in die Mannschaft!" - Vor dem Auswärtsspiel am 34. Spieltag der 2. Bundesliga beim 1. FC Heidenheim sprach Schanzer ...

mehr...