Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

(U15) Kantersieg im Spitzenspiel

FC Bayern München II - FC Ingolstadt 04 0:7 (0:5)

München, 04. Juni 2008 - (kae) Unerwartet deutlich besiegten die U15-Junioren des FC Ingolstadt 04 im Spitzenspiel der Bezirksoberliga Oberbayern die zweite Mannschaft des FC Bayern München, und übernahmen damit vorübergehend die Tabellenführung.

Die nicht aufstiegsberechtigten Münchener boten talentierte Spieler der jüngeren Jahrgänge auf, die der körperlichen und läuferischen Überlegenheit der Gäste nicht standhalten konnten. Allerdings bestimmten sie zumindest die ersten Spielminuten, denn die Schanzer mussten sich zunächst an die ungewohnten Bedingungen des Kunstrasenplatzes auf dem Trainingsgelände des FC Bayern an der Säbener Straße einstellen.

Aber nach dem Führungstreffer durch einen 20-Meter-Schuss in Anschluss an einen Alleingang von Andrej Kubicek (8.) übernahmen die Ingolstädter das Kommando, und der selbe Akteur erzielte nur eine Zeigerumdrehung später mit einem herrlichen Drehschuss von der Strafraumgrenze bereits das 2:0. Treffer Nummer drei bereitete wiederum der FCI-Torjäger vor, Kevin Langguth drang in den Sechzehner ein und vollstreckte unhaltbar (15.). In der 20. Minute setzte Nico Ziegler nach einem Lushi-Eckball einen Seitfallzieher an und Kapitän Tobias Gürtner verwandelte den abgefläschten Ball aus kurzer Distanz. Den Torreigen der ersten Hälfte beendete das 5:0 durch Lukas Wechsler, der nach Zuspiel von Kevin Langguth aus der Drehung abzog und im Nachschuss einnetze (31.). Insgesamt spielte der FC 04 einen hervorragenden Durchgang, indem sie Ball und Gegner laufen ließen und sehenswerte Tore erzielten.

Angesichts der hohen Führung und Temperaturen von über 30°C auf dem heißen Kunstrasen ließen es die Schützlinge von Daniel Regnat und seinen beiden Assistenten Mario Chiaradia und Karl Meier ein wenig ruhiger angehen und die Konzentration ließ etwas nach. Trotzdem konnten die Bayern weiterhin das Gehäuse des sicheren Torwarts Dominik Dangl nicht in Gefahr bringen; im Gegenteil: in Minute 51 nahm Kevin Langguth einen Pass von Tobias Gürtner mit der Brust an und vollendete aus elf Metern zum sechsten Treffer. Den Endstand erzielte dann Lukas Wechsler, als er nach einem Schuss von Nico Ziegler ans Kreuzeck per Kopf zum 7:0 abstaubte (61.). 

Nun kommt es am kommenden Sonntag auf dem Nebenplatz des MTV-Stadion (11 Uhr) zum Aufstiegsduell gegen die FT Starnberg 09. Hierbei bedarf es aber gegen den Konkurrenten einer ähnlich starken Leistung wie in der ersten Halbzeit, um mit einem Sieg den Einzug in die Bayernliga perfekt zu machen.

FC 04: Dangl - Grauvogel (36. Wagner), Sulzberger, Ziegler, Mayer (56. Pfäffl) - Gürtner (58. Kaes), Langguth, Schauer, Lushi - Kubicek (36. König), Wechsler.

Weitere News

Showdown in Heidenheim: FCI will ungeschlagen bleiben

Sechs Spiele, 16 erzielte Punkte: Unter der Leitung von Trainer Tomas Oral ist der FCI ungeschlagen und hat am letzten Spieltag die "Luxus-Situation", ...

mehr...

0:1 in Fürth - U 21 beendet Regionalliga-Saison auf dem 9. Platz

Die Schanzer U 21 musste im letzten Saisonspiel der Regionalliga Bayern eine 0:1-Niederlage gegen die Zweitvertretung der SpVgg Greuther Fürth ...

mehr...

FCI.TV: Die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Heidenheim

"Ich habe vollstes Vertrauen in die Mannschaft!" - Vor dem Auswärtsspiel am 34. Spieltag der 2. Bundesliga beim 1. FC Heidenheim sprach Schanzer ...

mehr...