Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Knappe Niederlage gegen Mitfavorit FC Forstern

Forstern, den 16.11.2008 - (SI) Nur knapp mit 0:2 mussten sich die B1-Juniorinnen des FC Ingolstadt 04 gegen den Meisterschaftsmitfavoriten, FC Forstern geschlagen geben. In einem sehenswerten und bis zum Schlusspfiff spannenden Spiel erspielte sich der Gastgeber aus Forstern zwar spielerische Vorteile, jedoch war die gut stehende Abwehr der Schanzerinnen nur schwer knacken. Nur einmal in der ersten Halbzeit konnte Ingolstadts Verteidigung überwunden werden, als eine Forstener Stürmerin in der 21. Spielminute mit einem unhaltbaren Schuss aus halblinker Position den Ball  über Ingolstadts Torfrau Yvonne Christen hinweg ins Eck schlenzte. Dieser Treffer zur 1:0-Führung für Forstern bedeutete auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Auch nach der Halbzeit bot sich das gleiche Bild. Die Mannschaft aus Forstern erspielte sich einige gute Chancen, blieben aber immer wieder an Ingolstadt Abwehr hängen, oder scheiterte an der überragend haltenden Torhüterin der Schanzer. Aber auch den Ingolstädterinnen gelang es immer wieder, den Gastgeber mit einem brandgefährlichen Konterfußball in Bedrängnis zu  bringen. Bei einem dieser Konterangriffen gelang es der flinken Stürmerin Aylin Inegöllüler den Ball mit einem strammen Schuss im Netz der Forstener zu versenken.  Doch dem großen Jubel folgte sofort das blanke Entsetzen, als der ansonsten gut leitende Schiedsrichter sehr zum Leidwesen der Ingolstädterinnen bei der Aktion ein Foul  sah und anstatt auf Tor für Ingolstadt, auf Freistoß für Forstern entschied. Und nur wenige Minuten später fiel die endgültige Entscheidung in diesem Spiel. Die FCI-Mädchen – wahrscheinlich noch ein wenig schockiert von der fragwürdigen Aberkennung des Ausgleichtreffers – waren einen Moment unachtsam und ließen die Stürmerin aus Forstern ziemlich unbedrängt aufs Tor zulaufen. Mit einem satten Schuss ins lange Eck konnte diese dann den Treffer zum 2:0-Endstand erzielen.

Trotz der Feldüberlegenheit der Forstener, wäre mit einem Quäntchen Glück vielleicht ein Punkt drin gewesen, doch letztlich blieb der tapfer kämpfenden Mannschaft des FC Ingolstadt 04 nur der schwache Trost, auch gegen ein Topteam der Liga gut mithalten zu können     .

 

FC Ingolstadt 04: Yvonne Christen – Franziska Hartl (55. Min Katharina Schweller), Sandra Koslowski, Marina Grassl - Christina Fastenmeier (33. Min. Elisabeth Kuhn), Marina Oswald, Maren Zacherl, Nadine Brunner, Katharina Zach – Aylin Inegöllüler, Mareike Eder;

Weitere News

Doppel-Scorer Elva: „In dieser Phase müssen wir wie Brüder sein!”

Über die "Chance auf etwas Besonderes" und den Schanzer Teamgeist: Wir haben uns mit Flügelflitzer Caniggia Elva über das Remis gegen Bayern II, seine ...

mehr...

Mit dem Herzen im Audi Sportpark: Sichert euch euer ...

Heimspiele in der Schanzer Heimat ohne euch - leider seit Wochen und Monaten bittere Realität. Aber jetzt könnt ihr euren Support für unsere Jungs ...

mehr...

Dauerkarten-Aktion, Putzen & Relegations-Rückspiele: Schanzer Podcast ...

Er kennt die Ingolstädter Innenstadt wie seine Westentasche. Immerhin hat Werner Roß dafür gesorgt, dass jeder Bürgerin und jedem Bürger sämtliche ...

mehr...