Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Test: Schanzer unterliegen Huddersfield

Beim ersten Testspiel des FC Ingolstadt 04 im Rahmen der Audi Schanzer Sommer Tour unterlagen die Schanzer den Engländern Huddersfield Town FC mit 0:1. In einer intensiv geführten Partie war der FCI lange spielbestimmend ohne seine Torchancen in Zählbares ummünzen zu können. Am Ende entschied ein Tor aus Nahdistanz die Partie.

Beste äußere Bedingungen fanden die Schanzer bei ihrem ersten Testspiel im Rahmen der Audi Schanzer Sommer Tour vor. Strahlender Sonnenschein, ein gut präparierter Rasen und gut 300 Zuschauer bildeten die Rahmenbedingungen des Testspiel des FC Ingolstadt 04 gegen Huddersfield Town FC in der Silberstadt Arena im österreichischen Schwaz.

Dabei gab es vor der Partie ein Wiedersehen: Elias Kachunga, derzeit an den englischen Zweitligisten ausgeliehen, wurde von seinen ehemaligen Teamkollegen herzlich begrüßt. Auf dem Rasen war von freundschaftlicher Verbundenheit naturgemäß nicht mehr viel zu sehen. Der FC Ingolstadt 04 begann die Partie konzentriert und aggressiv und stand dabei kompakt im Verbund. Nach Balleroberungen versuchten Pascal Groß, Alfredo Morales und Co. schnell in die Spitze zu spielen und so gefährlich zu werden. Defensiv konnten enge Spielsituationen durch präzises Passspiel zumeist souverän gelöst werden.

Die erste gefährliche Torchance hatten allerdings die Briten: Nach einem Konter wurde Jack Payne in der 18. Minute nach einer Flanke über den linken Flügel eingesetzt. Sein Flugkopfball strich allerdings am Tor vorbei. In der 22. Spielminute näherten sich die Schanzer das erste Mal an das Tor der Engländer an. Alfredo Morales’ Distanzschuss aus zentraler Position verfehlte jedoch sein Ziel. In der Folge konnten sich die in den roten Heimspiel-Trikots auflaufenden Donaustädter in der Hälfte von Huddersfield festsetzen, ohne dabei klare Torchancen zu kreieren.

Zehn Minuten vor der Halbzeit änderte sich das. Nach einer schönen Kombination über den rechten Flügel über Moritz Hartmann und Pascal Groß, brachte Mathew Leckie die flache Hereingabe von Groß sehenswert per Hacke auf das Gehäuse der „Terriers“. Doch Schlussmann Danny Ward konnte mit einem Reflex den Rückstand seines Teams verhindern. Somit ging es mit einem 0:0 Unentschieden in die Pause.

In der 2. Halbzeit nahm Cheftrainer Markus Kauczinski einige personelle Wechsel vor. So kamen Martin Hansen (Debüt im Tor des FCI), Maurice Multhaup, Romain Brégerie, Roger, Stefan Lex, Lukas Hinterseer und Robert Leipertz in die Partie.

Den besseren Start erwische allerdings Huddersfield Town, als Jonathan Hogg per Kopf den Außenpfosten der Schanzer traf. In der 55. Minute gab der FCI in Person von Pascal Groß die Antwort. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld, schalteten die Oberbayern blitzschnell um. Stefan Lex setzte mit einer schönen Flanke die Nummer 10 des FCI in Szene, dessen Volleyabnahme über den Querbalken ging.



Knapp 20 Minuten vor Spielende wurde der FC Ingolstadt 04 dezimiert. Alfredo Morales sah nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte, eine fragwürdige Entscheidung des Unparteiischen. In der Folge entwickelte sich eine intensive, laufintensive und hektische Partie, bei der Roger zehn Minuten vor Schluss mit einem Distanzschuss torgefährlich wurde. In der 85. Minute geriet der FCI allerdings in Rückstand. Der eingewechselte Neuzugang der Engländer, Michael Hefele, traf für seine Farben aus kurzer Distanz. Obwohl die Donaustädter noch einmal alles versuchten, um den Ausgleich zu erzielen, war das gleichzeitig der Endstand.

Für Markus Kauczinski war der Test ein weiterer Schritt nach vorn auf dem Weg der Vorbereitung: "Wir haben in der Offensive schon mehr Akzente setzen können, müssen unsere Angriffe aber besser ausspielen. Gegen eine Mannschaft, die nächste Woche startet und in Wettkampfform ist, unter dem Strich ein guter Auftritt. Gerade in Unterzahl sind wir kräftemäßig noch nicht in der Lage, solch ein Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden. Aber das ist normal."

Schon am Dienstag bestreitet der FCI sein nächstes Testspiel. Gegner am gleichen Spielort wird der FC Turin sein. Anstoss dieser Partie ist erneut 18.30 Uhr sein.

FC Ingolstadt 04 - Huddersfield Town FC 0:1 (0:0)

Aufstellung FC Ingolstadt 04

Nyland (46. Hansen) - Suttner (82. Gerlspeck), Matip, Wahl (46. Brégerie), Levels (46. Multhaup) - Cohen (46. Roger), Morales, Groß (75. Rinderknecht) - Leckie (46. Lex), Lezcano (46. Hinterseer), Hartmann (46. Leipertz)

Weitere News

FCI trennt sich von Sportdirektor Angelo Vier

Der FC Ingolstadt 04 hat Sportdirektor Angelo Vier mit sofortiger Wirkung beurlaubt und reagiert damit nach intensiven Gesprächen in den Gremien auf ...

mehr...

Heerwagen vor dem Fantreffen: "Wichtig, dass es jetzt stattfindet"

Der Frust saß tief nach der Niederlage in Sandhausen, dennoch stellte sich Philipp Heerwagen den Schanzer Fans. Der erfahrene Keeper hat in seiner ...

mehr...

U 17 baut Serie in der Bundesliga weiter aus - Alle Jugendresultate

Wichtiger Auswärtsdreier für unsere Jungschanzer: Die U 17-Junioren des FC Ingolstadt 04 feierten durch einen knappen und umkämpften 1:0-Auswärtssieg ...

mehr...