Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Andi Buchner und Schanzi für "Run for Help"

"Run for Help" mit Andi Buchner und Schanzi war ein voller Erfolg

Das man mit den Füßen helfen kann, bewiesen am 26. Mai Schülerinnen und Schüler der Grundschule Großmehring. Rund 210 Grundschüler liefen für Menschen mit Multipler Sklerose (MS), die oft selbst nicht mehr laufen können. Die Schirmherrschaft übernahm dabei unsere FCI-Legende Andreas Buchner und natürlich war auch Schanzi für den FC Ingolstadt 04 mit von der Partie sein!

Unter dem Motto „Run for Help“ fand für die 216 Schüler der Grund- und Mittelschule Großmehring am Sportplatz ein Benefizlauf zu Gunsten der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft (DMSG) statt. Bei idealen Witterungsbedingungen liefen die Kinder Runde für Runde, manche schafften innerhalb der 20 bis 25 Minuten an die 30 Runden. Im Vorfeld des Laufs hatten sich die Großmehringer Kinder für ihr sportliches und soziales Engagement  Sponsoren gesucht, die sich verpflichteten, für jede gelaufene 200 -Meter Runde beim „Run für Help“ einen bestimmten Geldbetrag zu spenden. Da müssen manche Sponsoren jetzt tief in die Tasche greifen!

Ein weiterer Höhepunkt bei der Veranstaltung war der Auftritt von Andreas Buchner vom FC Ingolstadt 04 – Pate von „Run for Help“ – und von „Schanzi“, inklusive Autogrammstunde. Um die Krankheit kennen- und verstehen zu lernen, nahmen alle Schüler und Lehrer am 9. Mai bereits am „Fühlfeld Multiple Sklerose“ aktiv teil. Unter der Leitung von Silvia Ruckgaber und Anita Permanseder - beide gebürtige Großmehringer - von der Ingolstädter Selbsthilfegruppe „MS.IN-Kontakt“ erfuhren und erspürten die Kinder mit verschiedenen Übungen die Probleme von MS und wie betroffene Menschen damit im Alltag zurechtkommen.



Der Benefizlauf der DMSG in Bayern ist seit fast 15 Jahren eine erfolgreiche Initiative zu Gunsten von Menschen, die an der noch unheilbaren Multiplen Sklerose erkrankt sind. Seit 2001 haben bereits über 130 Schulen in ganz Bayern teilgenommen. Das „Fühlfeld MS“ im Vorfeld lässt Jugendliche selbst erleben und erfahren, wie sich Behinderungen anfühlen können. Nur so sind sie für den Einzelnen auch greifbar. Handlungsorientiert lernen Schüler, sich aktiv sozial, selbstständig, sportlich und teamfähig für den „Run for Help“ einzusetzen.

Weitere News

FCI.TV: Die Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Unterhaching

"Wir sind mit dem Kader sehr zufrieden, was die Stärke und die Positionierung angeht!" - Kurz vor dem oberbayerischen Duell gegen Unterhaching ...

mehr...

Ticketverkauf, neues Bezahlsystem u.v.m: Die Heimspielinfos vor dem ...

Derby-Time im Audi Sportpark und wieder können gut 3.000 Schanzer-Fans dabei sein. Wir haben alle Infos für euren Stadion-Besuch zusammengetragen. Wir ...

mehr...

FCI.TV: Jungschanzer Tor des Monats September

Ein sehenswerter Schuss aus 18 Metern in den Winkel: Unser Schanzer Gordon Büch half bei den Jungschanzern aus und erzielte das 2:1 im Testspiel der U ...

mehr...