Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Der FC Ingolstadt 04 und "SchanzenGeber" bittet um eure Unterstützung. (Foto: Brieger)

Unterstütz unser Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Unsere Schanzer fördern mit ihrer sozialen Dachmarke „SchanzenGeber“ das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Partner sind die Fronhofer-Realschule, die Realschule Berching und das Katherinen-Gymnasium. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns unter fci.de/spenden unterstützt!



Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist ein Projekt des Vereins Aktion Courage e.V. und wurde in Deutschland im Juni 1995 unter dem Namen  „Schule ohne Rassismus“ ins Leben gerufen. 2001 wurde der Name des Projektes in Deutschland um die zweite Zeile „Schule mit Courage“ erweitert. Zweck des gemeinnützigen Vereins ist laut Satzung „die Förderung der Zusammenarbeit und Verständigung zwischen Angehörigen verschiedener Nationen in der Bundesrepublik Deutschland und in Europa, die Beseitigung von Fluchtursachen, die Überwindung von Intoleranz und Hass und die Lösung sozialer Konflikte durch friedenspolitische Bildungsarbeit. In diesem Sinne soll besonders die Jugend gefördert werden. Zu diesem Zweck veranstaltet der Verein Seminare, öffentliche Vorträge und Diskussionen, führt Studienreisen durch und unterstützt geeignete Initiativen und Aktionen. Er gibt geeignete Publikationen heraus und verbreitet entsprechende Literatur.“

Weitere News

Die Highlights im Zusammenschnitt: Unser Testsieg gegen Halle

Die Schanzer haben ihren ersten Test 2019 auf heimischem Boden erfolgreich absolviert. Im arbeitsreichen Spiel gegen den Halleschen FC gelang ein ...

mehr...

Schanzer Fan-Forum wieder erreichbar!

Es ist zurück: Durch die freiwillige Unterstützung und Übernahme eines Fans kann das beliebte Schanzer Fan-Forum wieder in Betrieb genommen werden. ...

mehr...

Großer Zusammenhalt auf dem Neujahrsempfang 2019

Rund 350 Gäste begrüßten die Schanzer zum diesjährigen Neujahrsempfang im Audi Sportpark, bereits die fünfte Auflage des Events. Die Aufbruchsstimmung ...

mehr...