Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Interimscoach Tobias Strobl unterliegt mit dem FCI am achten Spieltag. (Foto: Bösl/KBUMM)

U 21 unterliegt mit 0:1 in Bayreuth

Keine Auswärtspunkte am achten Spieltag: Mit 0:1 muss sich die Schanzer U 21 bei der SpVgg Bayreuth geschlagen geben. Anton Makarenko erzielte in der 77. Minute den ersten Saisontreffer der Gelb-Schwarzen, der gleichzeitig die Partie entschied.

Unsere Schanzer kamen in der sechsten Minute zu ihrer ersten Gelegenheit. Amar Suljic zirkelte einen Freistoß aus 20 Metern in den Bayreuther Strafraum, wo Fatih Kaya zur Stelle war und knapp am linken Pfosten vorbeiköpfte. Auf der anderen Seite war es Ivan Knesevic, der Fabijan Buntic mit einem strammen Schuss aus 18 Metern prüfte – der Schanzer Keeper hielt den Ball aber sicher. Beiden Mannschaften agierten zu verunsichert, weshalb Chancen Mangelware blieben. Lediglich in der 32. Minute wurde es nochmal gefährlich, als Anton Makarenko es nach einer kurz ausgeführten Ecke mit einem Kunstschuss aus acht Metern versuchte, der drüber ging. So ging es insgesamt leistungsgerecht mit 0:0 in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff waren es die Hausherren, die gefährlicher agierten. Bayreuth konterte und so brachte Knesevic den Ball zu Sulejmani, der aber wiederum an Buntic scheiterte (54.). Acht Minuten später war es abermals Sulejmani, der im Strafraum aus halbrechter Position abermals im Schanzer Keeper seinen Meister fand. FCI-Interimscoach Tobias Strobl reagierte und brachte in der 66. Minute Tjark Dannemann für Serhat Imsak. Nachdem Makarenko bereits in der 76. Minute die Führung auf dem Fuß hatte (Linksschuss von der Strafraumgrenze), machte er es in der 77. Minute besser: Der Bayreuther Stürmer drückte das Leder aus drei Metern den Ball zum ersten Saisontreffer und zum 1:0 über die Linie. In der 80. Minute kam Paul Grauschopf für Amar Suljic, jedoch gelang den Schanzern in den verbleibenden zehn Minuten nicht mehr der Ausgleich.

FC Ingolstadt 04: Buntic – Pöllner, Gerlspeck, Kotzke (C), Senger – Weiß, Kurz, Sussek – Suljic (80. Grauschopf), Kaya, Imsak (66. Dannemann)

Weitere News

Die Stimmen nach dem Sieg in Bielefeld

Nach dem Sieg auf der Alm sind die Schanzer wieder voll im Geschäft im Kampf um den Relegationsplatz! Wie sich die Protagonisten nach der Begegnung ...

mehr...

3:1 in Bielefeld: Die Schanzer holen drei wichtige Punkte

Kampfgeist und Engagement haben sich ausgezahlt! Unsere Schanzer konnten auf der Alm in Bielefeld verdient die drei Punkte entführen. Und das, obwohl ...

mehr...

Aus dem Herzen Sachsens: Dynamo Dresden im Portrait

An dieser Stelle stellen wir euch die Gegner der Schanzer in der 2. Bundesliga vor. Diesmal im Portrait: Dynamo Dresden. Nach dem 0:2  im Hinspiel ...

mehr...