Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Unsere Schanzer U 21 will ihre gute Form auch beim Nachbarn VfB Eichstätt unter Beweis stellen. (Foto: Bösl/KBUMM)

Lokalkracher: Schanzer U 21 reist zum Tabellenzweiten VfB Eichstätt

Nachbarschaftsduell im Altmühltal: Am Samstag, 10. November um 14 Uhr trifft unsere Schanzer U 21 auf den VfB Eichstätt. Die Kicker aus der Universitätsstadt präsentierten sich jüngst in starker Form und rangieren nach einem 3:0-Sieg gegen Ligaprimus Bayern München auf dem zweiten Tabellenrang. Eine schwere Aufgabe also, die dem Team von Tobias Strobl in der Altmühlstadt bevorsteht.

Eichstätt siegte im letzten Spiel souverän mit 3:0 gegen den FC Bayern München II und muss sich deshalb nicht verstecken. Unsere Schanzer hingegen schlugen zum Auftakt der Rückrunde den SV Wacker Burghausen mit 1:0. Somit belegt der FCI mit 25 Punkten den neunten Tabellenplatz. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (1:1) begnügt.

Die letzten Resultate des VfB konnten sich sehen lassen, denn die Altmühlstädter holten satte zehn Punkte aus den letzten fünf Partien. Das Heimteam weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von zehn Erfolgen, fünf Punkteteilungen und drei Niederlagen vor. Nach 18 gespielten Runden gehen bereits 35 Punkte das Konto des VfB Eichstätt und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Doch auch unsere Schanzer sind in hervorragender Form. In den letzten fünf Partien konnte das Team von Tobias Strobl acht Punkte holen. Nach schlechtem Saisonstart steht der FCI aktuell mit Rang Neun im Mittelfeld der Liga.

Auch beim Nachbarn in Eichstätt soll die gute Form beibehalten werden: „Wir erwarten ein hitziges und intensives Duell. Wir werden am Samstag viele Zweikämpfe sehen und es wird stark auf die zweiten Bälle gehen. Wir sind motiviert und fiebern diesem Spiel entgegen, zumal es eine erneute Charakterprobe für unser Team ist. Wenn wir dort körperlich bestehen, dann können wir dort auch etwas mitnehmen“, so Strobl.

Drei Akteure werden in Eichstätt nicht zur Verfügung stehen: Zu den länger verletzten Tjark Dannemann und Arjon Kryeziu gesellt sich auch Thomas Kurz, der im Training eine muskuläre Verletzung erlitt.

Weitere News

Es geht auf die Zielgerade Richtung Pflichtspielstart

Seit dem 3. Januar befinden sich unsere Schanzer in der Vorbereitung auf die Restrunde 2019. Das Ziel: Optimal gerüstet sein für 16 verbleibende ...

mehr...

Schanzer Fan-Forum wieder erreichbar!

Es ist zurück: Durch die freiwillige Unterstützung und Übernahme eines Fans kann das beliebte Schanzer Fan-Forum wieder in Betrieb genommen werden. ...

mehr...

Rückrunden-Dauerkarte: Weiterhin erhältlich und mit vielen Vorteilen

Eine extrem wichtige Restrunde wartet 2019 auf die Schanzer: Nach wie vor könnt ihr euch die Rückrunden-Dauerkarte sichern und von den zahlreichen ...

mehr...