Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Wurden am Dienstag von den Verantwortlichen freigestellt: Jens Keller und sein Trainerteam. (Foto: Bösl/KBUMM)

FCI geht ohne Jens Keller und Thomas Stickroth in den Saisonendspurt

Die Schanzer trennen sich von ihrem Chef-Trainer Jens Keller und dessen Assistenten Thomas Stickroth mit sofortiger Wirkung. Dies ist das Ergebnis einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung, die am Montag bis spätnachts tagte. Anlass war die fünfte Pflichtspielniederlage in Folge (Sonntag beim 1:2 gegen Sandhausen).

Geschäftsführer Franz Spitzauer erklärt: „Diese Entscheidung fiel definitiv nicht leicht. Aber nach den jüngsten Resultaten fehlte den Verantwortlichen die Überzeugung, dass wir den Klassenerhalt in der aktuellen Konstellation doch noch sicherstellen können.“

Am Dienstagmorgen wurden Keller und Stickroth in Kenntnis gesetzt. „Die Entscheidung kommt für mich überraschend, schließlich wurde vor Kurzem noch über eine Verlängerung gesprochen. Ich wünsche dem Team alles Gute für den Saisonendspurt“, so Keller

Das Duo Keller / Strickroth hatte am 2. Dezember übernommen. Neben drei Siegen erzielten die Schanzer in diesem Zeitraum zwei Remis. Sieben Partien wurden verloren. „Wir möchten uns bei Jens und Thomas für ihren Einsatz bedanken und wünschen beiden alles Gute auf ihrem weiteren Weg“, ergänzt Franz Spitzauer.

 

Weitere News

"Egal wer spielt, wir treten als Team auf!" - Die PK vor dem Rückspiel ...

Nach der 0:2-Niederlage im Relegationshinspiel soll morgen (18.15 Uhr) gegen den 1. FC Nürnberg alles getan werden, um den Favoriten trotz seiner ...

mehr...

Großes Danke an alle Schanzer: Noch bis Samstag Unterstützer werden!

Ohne EUCH kein WIR: Die Schanzer richten ein riesengroßes DANKE an alle Unterstützer, die ihre Dauerkarte schon vorzeitig verlängert haben und dabei ...

mehr...

Endspurt zur Dauerkarten-Verlängerung: Schanzer Unterstützer werden ...

Vorab ein riesengroßes DANKE! Denn schon jetzt haben weit über 1.000 von euch ihre Dauerkarte vorzeitig verlängert. In diesen schwierigen Zeiten ist ...

mehr...