Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Foto: Daniela Heine

Frauen des FC I nicht zu stoppen!

Forstern (SH)

Mit einem 1:0 Auswärtssieg beim FC Forstern macht das Ziegler/Herrler Team einen ganz wichtigen Schritt Richtung Meisterschaft in der Frauenregionalliga Süd.

In einem hektischen Spiel mit vielen Unterbrechungen erzielte Alina Mailbeck nach 63. Spielminuten das goldene Tor zum 1:0.

Durch diesen Sieg hat sich wegen der Niederlage des Verfolgers SC Sand, der Vorsprung auf 7 Punkte vergrößert.

In den Anfangsminuten kaum Höhepunkte. Beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld. Der erste Aufreger nach 20 Spielminuten. Ricarda Kießling spielt im Strafraum Vanessa Haim an. Diese scheiterte jedoch mit dem Torschuss am rechten Pfosten.

Nach 30 Minuten dann aber auch das Heimteam mit einer sehr guten Tormöglichkeit. Nach einem weiten Ball kann sich Julia Deißenböck durchsetzen und allein auf das Tor des FC I zulaufen. Hier konnte allerdings Franziska Maier den Winkel so geschickt verkürzen das die Stürmerin den Ball knapp am Tor vorbei zielte.

Auch die nächsten Möglichkeiten hatte der FC Forstern, die gefährlichste als das Heimteam nach 36 Spielminuten nur die Latte traf.

Aber auch Ingolstadt zielte kurz vor der Halbzeit zu genau als ein Ball nach Vorlage von Vanessa Haim auf Ramona Maier kam. Zum zweiten Mal in diesem Spiel klatschte das Leder gegen den Pfosten und von dort ins Aus.

Mit einem leistungsgerechten 0:0 ging es für beide Mannschaften in die Kabine.

Nach dem Wechsel wieder ein Spiel das sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte.

In der 63 Minute dann die Führung für den FC Ingolstadt 04. Stefanie Reischmann spielte Alina Mailbeck an, diese konnte mit einem unhaltbaren Schuss in den Winkel für die Führung des Meisterschaftsfavoriten sorgen.

Die Möglichkeit zur Vorentscheidung nur kurz später. Nach einer Flanke von Ramona Maier auf Anna-Maria Buckel konnte diese aber den Ball nicht im Tor unterbringen.

Nun aber übernahm der FC I immer mehr das Kommando und verdiente sich die Führung. Nach einem hohen Ball von Alea Röger auf Buckel scheiterte diese an der gut reagierenden Torhüterin.

Trotzdem hätte Forstern in der 78 Spielminuten beinahe den Ausgleich geschossen. Der Torschuss der Angreiferin strich jedoch knapp am Pfosten vorbei ins Aus.

Nach 85 Spielminuten wird Ramona Maier im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Diese Möglichkeit das Spiel per Elfmeter zu entscheiden wurde aber leider von Alina Mailbeck vergeben da der Schuss zu hoch angesetzt war und deshalb über das Gehäuse flog.

Dies war aber die letzte gefährliche Aktion und so stand nach 93 Spielminuten ein wichtiger und verdienter Sieg für die Schanzerinnen.

Am 28.04.2019 trifft dann das Ziegler Team zuhause auf den Hegauer SV. Bei günstigen Ergebnissen könnte hier schon die Meisterschaft zugunsten des FC Ingolstadt 04 entscheiden werden.

Das Spiel beginnt um 14 Uhr auf dem Nebenplatz des Audi Sportpark.

Aufstellung FC Ingolstadt 04: Franziska Maier, Anna-Lena Fritz, Nadine Zenger, Julia Heine (46 min. Alea Röger), Ricarda Kießling, Stefanie Reischmann, Alina Mailbeck, Ramona Maier, Andrea Heigl (89 min. Lena Nickl), Anna-Maria Buckel (92 min. Jana Rippberger), Vanessa Haim

Weitere News

Showdown in Heidenheim: FCI will ungeschlagen bleiben

Sechs Spiele, 16 erzielte Punkte: Unter der Leitung von Trainer Tomas Oral ist der FCI ungeschlagen und hat am letzten Spieltag die "Luxus-Situation", ...

mehr...

0:1 in Fürth - U 21 beendet Regionalliga-Saison auf dem 9. Platz

Die Schanzer U 21 musste im letzten Saisonspiel der Regionalliga Bayern eine 0:1-Niederlage gegen die Zweitvertretung der SpVgg Greuther Fürth ...

mehr...

FCI.TV: Die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Heidenheim

"Ich habe vollstes Vertrauen in die Mannschaft!" - Vor dem Auswärtsspiel am 34. Spieltag der 2. Bundesliga beim 1. FC Heidenheim sprach Schanzer ...

mehr...