Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Will die Spielzeit 18/19 mit einem Sieg abschließen: U 21-Coach Tobias Strobl. (Foto: Meyer/KBUMM)

Letztes Saisonspiel: U 21 reist nach Fürth

Gelingt sogar noch der Sprung auf den sechsten Rang? Nachdem sich unsere Schanzer U 21 frühzeitig den Klassenerhalt gesichert hat und kurz vor Saisonende wieder voll in der Erfolgsspur ist, ist für die Strobl-Elf nun sogar noch ein Platz unter den "Top Sechs" der Regionalliga Bayern möglich. Dafür müssten Lukas Gerlspeck und Co. allerdings bei der SpVgg Greuther Fürth am Samstag um 14 Uhr einen weiteren Sieg einfahren und gleichzeitig mehrere direkte Konkurrenten patzen. Wo unsere Jungschanzer im Saisonfinale landen, erfahrt ihr wie immer hier auf fci.de!

"An diesem letzten gemeinsamen Spieltag wird es für uns alle sicher nochmal emotional, das wird für viele von uns schon besonders", blickt Coach Tobi Strobl auf die Partie voraus. Personell gesehen hat Strobl einmal mehr die Qual der Wahl, denn ihm stehen alle Spieler zur Verfügung. Wer von den 18 Akteuren dann letztlich spielt, sei noch völlig offen, auch wenn man natürlich versuche "den Jungs, die den Verein verlassen, einen schönen Abschied zu bereiten". Diesen schönen Abschied wünscht sich der Cheftrainer in vielerlei Hinsicht, denn es gehe vor allem darum, dieses letzte gemeinsame Spiel zu genießen - das sei Motivation genug. Dabei geht es für die Gastgeber noch um einiges, denn die Fürther brauchen zwingend Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Auch deshalb erwartet Strobl einen spannenden Spielverlauf zwischen zwei technisch versierten Teams. "Aufgrund der Konstellation könnte es gerade am Ende auch etwas hitzig werden, doch wir freuen uns einfach auf unser Spiel, wollen mit einem positiven Ergebnis wieder nach Ingolstadt reisen und einen schönen letzten gemeinsamen Abend verbringen", so der U 21-Coach abschließend.

Ob unsere U 21 auch nächstes Jahr in der Regionalliga Bayern spielt, hängt allerdings leider nicht nur am eigenen sportlichen Erfolg, sondern auch am Klassenerhalt der FCI-Profis. Ein Grund mehr, um den Schanzern am Sonntag in Heidenheim oder in einer möglichen Relegation die Daumen zu drücken!
 



Die Schanzer U 19 hat indes ihre Saison schon erfolgreich, als beste bayerische A-Jugend vor dem FC Bayern und Co., in der U 19-Bundesliga abgeschlossen. Die U 17 pausiert aktuell noch und wird ihre letzten und entscheidenden Saisonspiele erst in den nächsten Wochen bestreiten. Wir wünschen der Pätzold-Elf schon jetzt viel Erfolg und Kraft im Kampf um den Klassenerhalt!


Weitere News

Showdown in Heidenheim: FCI will ungeschlagen bleiben

Sechs Spiele, 16 erzielte Punkte: Unter der Leitung von Trainer Tomas Oral ist der FCI ungeschlagen und hat am letzten Spieltag die "Luxus-Situation", ...

mehr...

0:1 in Fürth - U 21 beendet Regionalliga-Saison auf dem 9. Platz

Die Schanzer U 21 musste im letzten Saisonspiel der Regionalliga Bayern eine 0:1-Niederlage gegen die Zweitvertretung der SpVgg Greuther Fürth ...

mehr...

FCI.TV: Die Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Heidenheim

"Ich habe vollstes Vertrauen in die Mannschaft!" - Vor dem Auswärtsspiel am 34. Spieltag der 2. Bundesliga beim 1. FC Heidenheim sprach Schanzer ...

mehr...