Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Überglückliche Turniersieger: Unsere U 15 gewann als Hauptpreis ein exklusives Trainingslager in der kommenden Saison!

U 15 gewinnt das Baupokal-Landesfinale - Alle Jugendergebnisse

Großartiger Erfolg und ein überragender Preis: Unsere Schanzer U 15 sicherte sich im Landesfinale den begehrten Baupokal. Die Jungschanzer kämpften sich über zwei vorangegangene Turniersiege in die Endrunde des größten U 15-Turniers Europas. Durch drei Remis zog die Herrmann-Elf ins Halbfinale ein, wo man sich mit 1:0 gegen Deggendorf durchsetzte, ehe im großen Finale das Duell vom Punkt über Sieg und Niederlage entscheiden musste. Der Ingolstädter Nachwuchs bewies Nerven aus Stahl und siegte letztlich mit 4:2 nach Elfmeterschießen. Doch nicht nur unsere C-Junioren waren im Einsatz - wir haben wie immer alle Nachwuchs-Ergebnisse für euch zusammengefasst!




 

U 15 gewinnt den Baupokal in Bayern und fliegt damit als U 16 in den Faschingsferien ins Trainingslager

Die U 15-Junioren konnten nach dem Sieg bei der Süddeutschen Hallenmeisterschaft den nächsten großen Erfolg feiern und mit dem Gewinn des Baupokals das größte C-Juniorenturnier Europas gewinnen. Dadurch fliegt das gesamte U 16-Team der kommenden Saison 2019/2020 in den Faschingsferien 2020 eine Woche ins Trainingslager.

Nach einem guten Spiel gegen den FC Schweinfurt 05, das aber nur mit einem Unentschieden beendet werden konnte, erkämpften sich die Schanzer gegen den Jahn aus Regensburg nach einem 0:2-Pausenrückstand noch das Unentschieden. Im letzten Spiel der Vorrunde musste gegen den FCA ein Sieg her, um aus eigener Kraft das Halbfinale erreichen zu können. Mit der letzten Aktion des Spiels konnten die Schwaben zum 2:2 ausgleichen. Das parallel stattfindende Spiel endete ebenfalls Unentschieden, sodass die Schanzer tatsächlich den Halbfinaleinzug bejubeln konnten. Hier trafen die Ingolstädter auf den Regionalligisten aus Deggendorf. Mit dem verdienten 1:0-Sieg über den Sieger der anderen Vorrundengruppe zogen die Schanzer ins Finale und standen dort erneut dem FCA gegenüber. Im Finale hatte der FC Augsburg leichte Feldüberlegenheit, ohne jedoch vor dem Tor richtig zwingend zu werden. Somit ging die Partie ins Elfmeterschießen und hier konnten sich die Schanzer aufgrund zweier verschossener Elfmeter seitens des FCA durchsetzen. Danach kannte der Jubel keine Grenzen und der tolle Erfolg wurde am Abend noch bei einem gemeinsamen Essen gefeiert.

Cheftrainer Dominique Hermann: „Ich freue mich riesig für die Jungs, denn sie haben sich für ihren überragenden Einsatz belohnt und heute war das Glück auch auf unserer Seite. Das gemeinsame Essen am Samstagabend hat die erfolgreiche Saison dann abgerundet.“  



U 13 belegt zum Abschluss den vierten Rang beim BMW-Arnold-Cup der TuS Leider 

Die U 13 war am Wochenende bei ihrem letzten Turnier der Saison in Aschaffenburg bei der TuS Leider zu Gast. Nach drei Siegen (1:0 gegen den 1.FCN, 2:0 gegen den HSV, 2:0 gegen Viktoria Aschaffenburg) und zwei Unentschieden (jeweils 0:0 gegen den 1. FC Schweinfurt und Fortuna Düsseldorf) schloss man die Vorrunde als Gruppenerster ab und qualifizierte sich für das Halbfinale. Dort lieferte man sich bei tropischen Temperaturen mit dem späteren Turniersieger RB Leipzig einen harten Fight, welcher nach 15 Minuten Spielzeit torlos endete, weshalb ein Elfmeterschießen entscheiden musste. Dort zogen die Jungschanzer nach jeweils acht Schützen mit 5:6 knapp den Kürzeren. Im Spiel um Platz drei unterlag man Nürnberg knapp mit 0:1. 

Coach Kevin Ulrich: "Dieses Abschlussturnier spiegelte den Entwicklungsstand der Mannschaft nochmal gut wieder. Wir haben in diesem Jahr definitiv in vielen Bereichen einen guten Schritt nach vorne gemacht und können auf höchstem Niveau absolut mithalten. Gerade was Wille und Leidenschaft angeht, haben die Jungs gestern mal wieder tolle Spiele gezeigt. Gegen RB hat dann trotzdem mal wieder die letzte Überzeugung gefehlt, um sowohl in der regulären Spielzeit, als auch im Elfmeterschießen den Sieg holen zu können. Ich bin aber überzeugt, dass die Truppe diesen Schritt in der nächsten Saison gehen kann und werde diese Entwicklung weiterhin gespannt und mit Freude verfolgen. Alles in allem war es ein toller Abschluss dieser langen Saison."

 

Weitere News

FCI.TV: Der Vorbericht zum Gastspiel in Jena

"Mit Vollgas den ersten Dreier holen!" - Der Saisonauftakt in der 3. Liga steht vor der Tür und für die Schanzer ist klar: mit einem Sieg soll ein ...

mehr...

Liga-Auftakt: Der FCI zu Gast in Jenas "Paradies"

Die vergangene Saison ist abgehakt, die Saisonvorbereitung beendet und der Auftakt steht an. Für den FCI geht es am ersten Spieltag der Dritten Liga ...

mehr...

Pressekonferenz vor Jena: "Buntic wird unsere Nummer Eins!"

Am Montagabend startet der FC Ingolstadt 04 mit einem Auswärtsspiel beim FC Carl Zeiss Jena in die neue Saison der 3. Liga. Auf der Pressekonferenz ...

mehr...