Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Fleißig trainiert und nun bereit für den Liga-Auftakt: Unsere U 21 will sich in der Bayernliga Süd beweisen.

Sechs Tests, sechs Siege & ein erster Platz - Alle Jugendresultate

Gute Frühform in der Vorbereitung: Aktuell testen unsere Jungschanzer schon fleißig für die kommende Saison. Die U 21 bestritt dabei sogar schon ihre Generalprobe, denn bereits am Freitag, dem 19. Juli, geht es für die Reifschneider-Elf in der Bayernliga Süd beim TSV Landsberg um die ersten Punkte der Saison. Noch etwas mehr Zeit haben indes die übrigen Nachwuchs-Teams des FC Ingolstadt 04, doch die Vorfreude auf die Spielzeit 2019/2020 ist bei den jüngeren Talenten nicht weniger groß. Wie immer haben wir alle Ergebnisse aus der vergangenen Woche für euch zusammengefasst!




U 21 gelingt Generalprobe

Die zweite Mannschaft des FCI hat die Vorbereitung auf die Saison in der Bayernliga Süd mit einem 3:1 (1:0)-Sieg beim SV Heimstetten abgeschlossen. Schon in der elften Minute schloss Marcel Posselt einen Konter erfolgreich ab und sorgte so für die 1:0-Führung. Im 4-4-2-System von Trainer Alexander Reifschneider überzeugte aber nicht nur die Offensive: auch die Viererkette stand stabil und hielt den SVH vom eigenen Tor fern.

Nach einem Dreifachwechsel zur Halbzeit erhöhten die Jungschanzer binnen vier Minuten auf 3:0. Zuerst verwertete Mario Gratzl einen Eckball von Tim Kraus (59. Minute) und nur wenige Augenblicke später holte SV-Torwart Treston Kederer Posselt im Strafraum von den Beinen. Philipp Herrmann ließ sich die Chance nicht entgehen und markierte vom Elfmeterpunkt das 3:0 (63. Minute). Ein Ballverlust im Aufbauspiel führte in der 65. Minute zum einzigen Treffer der Heimstetter: Tim Schels netzte zum 3:1 ein. Da dies aber der einzige Ball im Kasten von Ingolstadts Schlussmann Maurice König blieb, stand am Ende der Sieg und damit der vierte Erfolg im sechsten Testspiel fest.

Fazit von Alexander Reifschneider: "Es war ein erfolgreicher Test für uns. Die Jungs haben sich im Laufe des Spiels angepasst und vor allem den Gegner vom eigenen Tor weggehalten. Nun sind wir heiß auf den Saisonstart gegen Landsberg am Freitag. Unsere Spieler haben einige Partien gegen Herrenmannschaften hinter sich und wollen sich endlich in der Liga beweisen."

Tore: Posselt, Gratzl, Herrmann
 



U 19 mit erfolgreichem Testspielwochenende

Unsere U 19-Junioren sicherten sich binnen zweier Tage einen Testspiel- und einen Turniersieg. Zunächst stand am Freitagabend das Freundschaftsspiel in Burgheim gegen den VfR Aalen an. Nachdem in der Anfangsphase noch die Genauigkeit im Abschluss gefehlt hatte, war in der 27. Minute Neuzugang Gabriel Zirngast zur Stelle und traf zum 1:0.

Mit elf frischen Spielern gingen die Jungschanzer in Durchgang zwei, sicherten sich erneut das spielerische Übergewicht und kamen in der 56. Minute durch einen feinen Heber von Simon Kampmann zum Endstand von 2:0.

Bereits am Folgetag waren die A-Junioren dann zu Gast in Zusmarshausen, wo ein U19-Vergleichturnier auf dem Plan stand. Im Auftaktspiel schlugen die Schanzer den Vorjahressieger Greuther Fürth nach Toren von Abdul Bangura und Merlin Röhl mit 2:0. Der FC Memmingen und der FCI trennten sich anschließend torlos. Nach einem 2:0-Sieg gegen den TSV 1860 München (Doppeltorschütze Justin Butler) reichte ein weiteres torloses Remis gegen den FC Augsburg zum Turniersieg.

Trainer Roberto Pätzold: "Nach den beiden Testtagen kann ich weiterhin ein positives Fazit der bisherigen Vorbereitung ziehen. Man merkt zwar, dass noch nicht alle Abläufe so funktionieren, wie wir uns das zum Saisonstart wünschen, allerdings wäre das auch vermessen. Die Jungs ziehen super mit und gerade die Tatsache, dass sie trotz der Vorbelastung vom Freitag noch diese Intensität am Samstag gegangen sind, zeigt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Mit diesem Rückenwind und einigen weiteren Erkenntnissen gehen wir in die neue Trainingswoche, wenngleich wir die Ergebnisse zum aktuellen Zeitpunkt natürlich sehr gut einordnen können."

Tore vs. VfR Aalen: Zirngast, Kampmann
Tore vs. SpVgg Greuther Fürth: Bangura, Röhl
Tore vs. TSV 1860 München: Butler (2x)
 



U 16 gewinnt Vorbereitungsspiel gegen die SpVgg Landshut

Die U 16 um Trainerin Sabrina Wittmann siegte nach dem Erfolg gegen die JFG Pfaffenhofen (2:1) und dem Unentschieden gegen den FC Augsburg (2:2) mit 1:0 gegen die U 17 der Spielvereinigung Landshut.

Während sich der FCI im ersten Durchgang gegen spielstarke Landshuter noch schwer tat, führte eine deutliche Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit zum 1:0-Siegtreffer durch Neuzugang Benjamin Causevic. Nach einem Querpass schob er aus elf Metern Entfernung zum 1:0 ein.

Sabrina Wittmann nach dem Spiel: „Die ersten zwei Wochen sind zufriedenstellend. Wir gehen Schritt für Schritt in die richtige Richtung, sehen aber, dass wir noch einige Arbeit vor uns haben. Die Mannschaft braucht noch etwas Zeit, sich an die Abläufe zu gewöhnen. Trotzdem stimmt die Bereitschaft der Jungs und das wird die Basis für die kommenden Wochen sein.“

Tor: Benjamin Causevic
 



U 15 siegt zweimal 

Nach den ersten Tagen der Sommervorbereitung auf die Regionalliga stand die U 15 des FC Ingolstadt in der vergangenen Woche gleich zweimal auf dem Platz. Im ersten Spiel trafen die Jungschanzer auf die SG Quelle Fürth und setzten sich am Ende deutlich mit 4:0 durch. In Hilpoltstein begann am Mittwochabend eine ausgeglichenen Partie, in der sich die Schanzer nach und nach die Kontrolle erspielten. Zur Pause hieß es dennoch 0:0. Erst im zweiten Durchgang kamen unsere Jungs zum Torerfolg und trafen drei Minuten nach Wiederanpfiff zum 1:0. Dadurch war das Eis gebrochen und die Jungschanzer erzielten binnen acht Minuten die Tore zum 4:0.

Noch deutlicher machte es die C-Jugend am Sonntagnachmittag. Im Rahmen des Sommerfestes des SV Pattendorfs ging es gegen die U 16 der SG Oberkatzhofen. Beim 12:1 (5:1)-Kantersieg stand es bereits nach 15 Minuten 3:0, ehe die SG zum 3:1-Anschlusstreffer kam. Da die U 15 das Tempo aber hochhielt, tauschten beide Teams beim Stand von 5:1 die Seiten und nach einigen Wechseln und Umstellungen schraubten die Schanzer das Ergebnis weiter in die Höhe.
 



Sieg zum Saisonauftakt der U 14

Torreich ging es beim ersten Saisonspiel der U 14-Mannschaft des FCI zu. Mit 7:4 siegte unser Team gegen die C-Jugend des TSV 1861 Nördlingen. Dabei lagen die Jungschanzer bereits nach einer Minute mit 0:1 in Rückstand. Nur sieben Minuten später glichen die Ingolstädter aber aus und drehten die Partie bis zur ersten Drittelpause in ein 3:1. In einer turbulenten Partie trafen unserer Jungs zwar auch im zweiten Drittel einmal, mussten allerdings zwei weitere Gegentore hinnehmen. Erst im Schlussabschnitt macht der FCI mit einem Dreierpack alles klar und sicherte sich so den 7:4-Erfolg.
 



U 13 Neunter von zwölf in Starnberg 

Der erste Auftritt unserer U 13-Mannschaft fand am vergangenen Samstag in Starnberg bei einem U 14-Turnier statt. Lediglich aufgrund des schlechteren Torverhältnisses verabschiedeten sich die Jungschanzer bereits in der Gruppenphase und spielten daher in der Trostrunde. Nach zwei Siegen sicherte sich der FCI aber immerhin Rang neun.

Cheftrainer Maxi Gruber: „Ich bin mit dem Auftreten meiner Jungs heute zufrieden. In unserem ersten Turnier auf Großfeld haben wir schon einiges richtig gemacht, gerade unsere Arbeit gegen den Ball war sehr leidenschaftlich und in dieser Intensität gegen die U 14-Teams durchaus erforderlich. Am Montag starten wir in die erste reguläre Trainingswoche und wir freuen uns, dass es endlich so richtig losgeht.“

Weitere News

Elvas Tor-Premiere und ein Endspurt bescheren dem FCI drei Punkte beim ...

Ein harter Kampf in einem zeitweise hektischen Spiel, aber am Ende stehen verdiente drei Zähler zu Protokoll. Beim 3:0-Erfolg beim KFC Uerdingen ...

mehr...

Die Sommercamps der Audi Schanzer Fußballschule

Sommerferien - das bedeutet Fußballzeit! Wie in jedem Jahr finden auch 2019 wieder zahlreiche Camps der Audi Schanzer Fußballschule statt. Ob am Audi ...

mehr...

Zusammenarbeit verlängert: Möbelhof bleibt Premium-Partner des FC ...

Die Schanzer können weiterhin auf die Unterstützung von Unternehmen in und um Ingolstadt bauen. Mit dem Einrichtungsspezialisten Möbelhof bleibt dem ...

mehr...