Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Sicherten sich beim SV Meppen einen wichtigen Auswärtspunkt: die Schanzer Frauen. (Foto: Staron/KBUMM)

Frauen des FC Ingolstadt 04 starten mit Auswärtspunkt in die neue Saison (inkl. Video)

Historischer Moment: In ihrem ersten Zweitligaspiel der Vereinsgeschichte konnten die Schanzer-Frauen ihren ersten Punkt einfahren. Beim Aufstiegsfavoriten SV Meppen erkämpfte sich das Team von Cheftrainer Alexander Ziegler ein verdientes 3:3 (1:3) und startete entsprechend positiv in die neue Saison der 2. Frauen-Bundesliga. Die Highlights vom Spiel gibt's auf soccerwatch.tv noch einmal zusammengefasst.

Schwungvoll starteten beide Mannschaften in das Duell in der Hänsch-Arena in Meppen und erspielten sich zahlreiche Chancen. Wie auch in der 18. Spielminute, als die Schanzerinnen einmal mehr gefährlich vor das Gehäuse von SVM-Torhüterin Karin Närdemann kamen und schließlich durch Andrea Heigl verdient in Führung gingen. Doch anstelle den Frauen des FCI Sicherheit zu geben, weckte der frühe Meppener Rückstand die Angrifflust der Gastgeberinnen.

Bereits eine Minute später wurde Yo Ishikawa von Kapitänin Sarah Schulte in Szene gesetzte und vollendete sicher ins lange Eck, ohne Schanzer Torfrau Franziska Meier eine Chance zu lassen. Doch es kam noch dicker für die Oberbayern: Erst erzielte Maike Berentzen in der 26. Spielminute die 2:1-Führung der Meppener, ehe sie kurz vor dem Halbzeitpfiff sogar auf 1:3 aus Sicht der Schanzer Frauen erhöhte.

Nach dem Seitenwechsel dann ein ganz anderer Auftritt der Mannschaft um Cheftrainer Alexander Ziegler. Der FCI stand kompakter, ließ weniger zu und belohnte sich in der Offensive für einen schließlich immer selbstbewussteren Auftritt. Nach einer langen Ecke in den Rücken der Abwehr knallte Ingolstadtes Andrea Heigl zunächst den Ball in das linke Kreuzeck aus Sicht der Schützin (65. Spielminute), ehe die eingewechselte Maria Zeller nur eine Minute später zum verdienten 3:3-Ausgleich traf.

In der Folge blieben beide Teams glücklos und mussten sich schlussendlich mit dem Unentschieden zufrieden geben. Damit belohnten sich die Frauen des FC Ingolstadt 04 für ihre große Moral und sicherten sich zum Auftakt in die 2. Frauen-Bundesliga einen wichtigen Auswärtspunkt.

Das nächste Pflichtspiel bestreiten Kapitänin Ramona Meier und Co. am kommenden Sonntag, wenn das Team von Cheftrainer Alexander Ziegler zum 1. FFC Frankfurt II reist. Anpfiff zum Spiel ist um 14 Uhr, Tickets gibt es an den Kassen vor Ort.

Weitere News

Elvas Tor-Premiere und ein Endspurt bescheren dem FCI drei Punkte beim ...

Ein harter Kampf in einem zeitweise hektischen Spiel, aber am Ende stehen verdiente drei Zähler zu Protokoll. Beim 3:0-Erfolg beim KFC Uerdingen ...

mehr...

Die Sommercamps der Audi Schanzer Fußballschule

Sommerferien - das bedeutet Fußballzeit! Wie in jedem Jahr finden auch 2019 wieder zahlreiche Camps der Audi Schanzer Fußballschule statt. Ob am Audi ...

mehr...

Zusammenarbeit verlängert: Möbelhof bleibt Premium-Partner des FC ...

Die Schanzer können weiterhin auf die Unterstützung von Unternehmen in und um Ingolstadt bauen. Mit dem Einrichtungsspezialisten Möbelhof bleibt dem ...

mehr...