Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Traf zum vorentscheidenden 3:0 aus Sicht des FCI: Jungschanzer Noah Schorn (2.v.r.). (Foto: Roland Geier)

Kantersieg im Derby: Schanzer U 21 schlägt Regensburg mit 6:0

"Die Jungs haben sich im Vorfeld sehr auf das Spiel gefreut, weil ein Derby immer etwas besonderes ist!" - Alexander Reifschneider, Cheftrainer der Schanzer U 21, konnte mit der Leistung seiner Mannschaft im zehnten Bayernliga-Spiel der laufenden Saison mehr als zufrieden sein. Durch einen 6:0 (2:0)-Derbysieg gegen den SSV Jahn Regensburg feierten die Jungschanzer nicht nur ihr fünftes Pflichtspiel in Serie ohne Niederlage, sondern kletterten gleichzeitig auf den 3. Tabellenplatz in Bayerns zweithöchster Spielklasse.

Doch so deutlich wie der Endstand nach den 90 Minuten ausfiel, so eng war das Duell beider Teams vor allem in der ersten Halbzeit. Sowohl bei den Schanzern als auch bei den Gästen aus der Oberpfalz bestimmten Ballverluste im Aufbauspiel und Ungenauigkeiten im Abschluss die Anfangsbemühungen vor 220 Zuschauern im ESV-Stadion. Erst zum Ende des ersten Spielabschnitts fanden die Gastgeber besser in die Partie und hätten durch Gordon Büch nach einer knappen halben Stunde in Führung gehen müssen. Einen Steckpass aus dem Mittelfeld nahm der 23-Jährige stark mit, tauchte plötzlich frei vor Gästetorwart Merlin Rudzki auf, konnte den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen. Das 1:0 zu Gunsten der Schanzer wäre zu diesem Zeitpunkt durchaus verdient gewesen - und es fiel kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Nach einem abgeblockten Angriff des FCI schnappte sich Gabriel Weiß den Ball, dribbelte durch mehrere Regensburger bis in den Strafraum und versenkte das Leder in der 41. Spielminute herrlich im rechten oberen Eck aus Sicht des Schützen. Und es kam noch besser: Nur zwei Minuten später erhöhte Mario Götzendorfer mit seinem vierten Saisontreffer auf 2:0 und ließ die Hausherren dadurch mit einem komfortablen Vorsprung in die Pause gehen.

Mit breiter Brust ging es für die Jungschanzer nach der Halbzeit wieder auf den Platz und das Team von Cheftrainer Alexander Reifschneider machte dort weiter, wo es vor dem Seitenwechsel aufgehört hatte - vor dem Tor der Gäste aus Regensburg. Erst war es Noah Schorn, der überlegt aus kurzer Distanz zum 3:0 einschob (53.), ehe ein Eigentor nach einem Eckball (57.) und erneut Gabriel Weiß (61.) innerhalb von gerade einmal acht Minuten die FCI-Führung auf 5:0 ausbauten und das Spiel damit vorzeitig entschieden.

In der Folge versuchte Regensburg zwar noch den Ehrentreffer zu erzielen, blieb aber in vielen Momenten zu inkonsequent im Abschluss. Den Schlusspunkt des Tages setzte dann wieder ein Schanzer: Nachdem er sich gut durchgesetzt hatte, erzielte der eingewechselte Dominik N'gatie das 6:0 aus Sicht der Ingolstädter und gleichzeitig den Endstand der Partie.

Cheftrainer Alexander Reifschneider nach dem Spiel: "Wir haben heute in meinen Augen völlig verdient gewonnen, auch wenn das Ergebnis am Ende ein wenig zu hoch ausgefallen ist. Trotz der schwierigen Platzverhältnisse haben wir die Partie angenommen und sind durch die beiden Treffer vor der Halbzeit mit einem guten Gefühl in die Pause gegangen. Die Jungs haben sich im Vorfeld sehr auf das Spiel gefreut, weil ein Derby immer etwas besonderes ist - deswegen ist es umso schöner, heute als Sieger vom Platz zu gehen."

Für die Jungschanzer sind seit inzwischen fünf Spielen ungeschlagen und klettern damit auf den dritten Tabellenplatz in der Bayernliga. Ihr nächstes Pflichtspiel bestreitet die U 21 am kommenden Samstag um 16 Uhr. Dann ist das Team um Kapitän Joseph Königsdorfer zu Gast bei der SpVgg Hankhofen-Hailing.

FC Ingolstadt 04: Lukas Schellenberg - Maximilian Neuberger, Joseph Königsdorfer, Ünal Altintas, Felix Bachmann - Tim Kraus, Gordon Büch - Gabriel Weiß, Noah Schorn (80. Tim Härtel) - Mario Götzendörfer (62. Jordan Born), Philipp Herrmann (68. Dominik N’gatie)

 

Weitere News

FCI.TV: Die Highlights vom Testspielsieg gegen Aalen

Am Ende hätte das Ergebnis deutlicher ausfallen können: Durch einen 1:0-Testspielerfolg gegen den VfR Aalen konnten die Schanzer auch die letzte ...

mehr...

FCI.TV: Schanzer News - Ausgabe #13

Heimerfolg der U 21 gegen Landsberg, Vorlesetag im Audi Sportpark und das Schanzer Sponsorenfrühstück - auch neben dem Profigeschehen war beim FC ...

mehr...

FCI gewinnt sein Testspiel mit 1:0 gegen Aalen

Vor dem freien Wochenende haben die Schanzer ihr Testspiel gegen den VfR Aalen erfolgreich gestalten können. Filip Bilbija traf in der 18. Minute zum ...

mehr...