Die Schanzer
Die Schanzer
Die Schanzer

News

Feierten einen verdienten ersten Testspielerfolg im Jahr 2020: Die Schanzer um Doppeltorschütze Caniggia Elva (r.).

Neun Tore! Schanzer schlagen St. Gallen 6:3 im ersten Test

Torreich beginnt das Testspieljahr für die Schanzer! Zum Auftakt gewann das Team von Cheftrainer Jeff Saibene im spanischen Alicante mit 6:3 (4:2) gegen den schweizer Spitzenclub FC St. Gallen. Die Treffer im ersten Abschnitt erzielten Maximilian Wolfram, Tobias Schröck, Robin Krauße sowie Marcel Gaus, in den zweiten 45 Minuten war es ein Doppelschlag von Caniggia Elva, der das Torfestival komplettierte.

Es war ein furioser Start ins neue Jahr: Der FCI ging bereits kurz nach dem Anstoß durch Maximilian Wolfram in Führung! Hatte er in der 4. Spielminute noch gefährlich geflankt, ohne einen Abnehmer zu finden, so vollstreckte er nur zwei Zeigerumdrehungen später in echter Torjäger-Manier. Der 23-Jährige hatte eben erst zur Führung abgestaubt, da schlug es auf der anderen Seite ein. Boris Babic hatte den Ausgleich erzielt (7.). Und jetzt begann das muntere Scheibenschießen: Zur St. Gallener Führung traf Ermedin Demirovic viel zu einfach (9.), da folgte schon der Gegenschlag. Wieder über Wolfram initiiert, markierte Tobias Schröck wenig später den Ausgleich (17.). Die Schweizer verpassten nur knapp Tor Nummer 5 in der 20. Minute, ehe Robin Krauße es deutlich besser machte und in der 22. für rot-schwarzen bzw. weißen Jubel sorgte - die Schanzer spielten nämlich in den Auswärtstrikots.

Nicht viele hatten den Weg ins Stadion von La Nucia gefunden, aber die wenigen Schaulustigen wurden blendend unterhalten - und konnten kaum durchschnaufen. Filip Bilbija flankte von der linken Seite, der umtriebige Wolfram konnte die Hereingabe nicht kontrollieren. Fast das sechste Tor in der ersten Halbzeit! Dieses markierte schließlich Marcel Gaus quasi mit Pausenpfiff. Der 30-Jährige, schon in der Liga zuletzt als torgefährlicher Linksaußen nicht selten Trumpf im Spiel der Donaustädter, wurde von Peter Kurzweg in Szene gesetzt und jagte den Ball satt und trocken in die lange Ecke. 4:2 (39.) nach nur 45 gespielten Minuten.


Dreh- und Angelpunkt in der ersten Halbzeit: Schanzer Mittelfeldspieler Maximilian Wolfram (r.).

Nach dem Seitenwechsel wechselte Schanzer Cheftrainer Jeff Saibene wie angekündigt komplett durch, lediglich Lukas Schellenberg blieb im Kasten. Nun sollte es zumindest etwas weniger torreich, aber nicht minder intensiv weitergehen. 49. Minute: Maximilian Thalhammer und Caniggia Elva fanden leider keinen Vollstrecker für ihre Hereingaben, durften sich aber trotzdem wenige Zeit später über das 5:2 freuen. Nach einem langen Ball setzte der Kanadier gut nach und erzielte den fünften Treffer des FCI an diesem Dienstagnachmittag - und damit gleichzeitig die vorzeitige Entscheidung der Testspielbegegnung im "Estadi Olimpic Camilo Cano". Weiterhin ging es in Richtung St. Gallen, Maximilian Beister scheiterte an einem Bein einer Abwehrspielers (63.) und Thomas Keller hätte per Kopf um ein Haar das sechste Tor erzielt (70.).

Dem Tor am nächsten war jedoch wieder Elva, der das Leder an den Pfosten setzte (79.). Was dem FCI nicht gelang, schafften dann die Schweizer: In der 85. Minute traf Milan Vilotic zum Anschluss, bevor erneut Elva mit dem 6:3 (87.) dem Schlusspunkt setzte. Neun Treffer zum Auftakt in das Testspieljahr also! Am selben Abend kehrte der Schanzer-Tross zurück nach Oliva, wo es am Mittwoch mit einem Trainingstag weitergeht. Der nächste Test wartet am Freitag auf Kapitän Stefan Kutschke und Co., dann gegen den belgischen KAA Gent (11 Uhr).

Trainer Jeff Saibene nach dem Spiel: "Wir können mit der Art und Weise gegen so einen hochkarätigen Gegner zufrieden sein. Es wäre sogar möglich gewesen, das eine oder andere Tor mehr zu erzielen. Alles in allem dürfen wir es aber nicht überbewerten, es war der erste Test des Jahres."

FCI 1. Halbzeit: Schellenberg - Ananou, Paulsen, Schröck, Kurzweg - Krauße, Wolfram - Kaya, Gaus - Kutschke (C), Bilbija

FCI 2. Halbzeit: Schellenberg - Heinloth, Antonitsch, Kotzke, Weiß - Keller, Thalhammer - Beister, Sussek - Eckert Ayensa, Elva

Weitere News

DFB-Bundestag bestätigt Fortsetzung der Drittliga-Saison

Der Außerordentliche DFB-Bundestag hat heute der Fortsetzung der Saison in der 3. Liga zugestimmt. Das positive Votum von 222 Delegierten sorgte für ...

mehr...

Neue NLZ-Reihe: Unser ganz eigener Weg - Jungschanzer als Vorreiter

Nicht nur die Profis sind von der Corona-Krise betroffen. Denn während diese sich mittlerweile konzentriert auf den Re-Start der dritten Liga ...

mehr...

Quarantäne-Hotel, Disney-Filme & "die Gang" - Episode 9 mit Frederic ...

Über den genauen Ablauf der Corona-Tests, Crowd Watching in der Fußgängerzone und begehbare Kleiderschränke. Nach einer einwöchigen Verschnaufpause ...

mehr...