Niederlage in der Fuggerstadt: U 21 verliert zum Saisonauftakt

Heimreise ohne Punkte: Die Jungschanzer unterlagen am Wochenende beim TSV Schwaben Augsburg (Foto: INkognito Ingolstadt).

Niederlage in der Fuggerstadt: U 21 verliert zum Saisonauftakt

Nachdem unsere Zweitvertretung in der Vorbereitung ungeschlagen blieb, musste die Elf von Alexander Käs im ersten Spiel der neuen Bayernliga-Saison eine bittere Niederlage hinnehmen. Beim TSV Schwaben Augsburg unterlagen die Jungschanzer mit 1:2.

Wenngleich sich das Geschehen im ersten Durchgang vermehrt in der Hälfte des FCI abspielte, verzeichneten die Schwarz-Roten dennoch ein Chancenplus. Augsburgs Keeper Patrick Rösch parierte aus kurzer Distanz gegen Donald Nduka, wenig später scheiterte Arian Llugiqi nach einem langen Ball von Mario Götzendörfer vor dem TSV-Tor. Kurz vor der Halbzeit machte es der Angreifer besser, als er das Leder nach einem Eckstoß von Kapitän Michael Senger zur Pausenführung einköpfte (44.).

In der zweiten Halbzeit wurden die Gastgeber zunehmend dominanter und belohnten sich schließlich für ihren Aufwand. Nach einer abgewehrten Ecke senkte sich der zweite Flankenversuch von Marco Luburic unglücklich ins lange Eck (56.). Rund eine Viertelstunde später konnten die Schwaben die Partie sogar komplett drehen: Nach einer Kombination über die rechte Seite musste Julian Kania im Zentrum aus kurzer Distanz nur noch einschieben (73.). Wenige Augenblicke vor dem Schlusspfiff hatte Nduka den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, stellte sein Visier aus acht Metern allerdings etwas zu hoch ein. Damit stand die erste Niederlage in der neuen Spielzeit für unsere U 21 fest. Wiedergutmachung wollen die Jungschanzer bereits am Dienstagabend (19.7.) betreiben, wenn der TSV 1861 Nördlingen um 18.30 Uhr im ESV-Stadion gastiert.