Platzherrschaft in Unterhaching – Aber nur ein Remis

Platzherrschaft in Unterhaching – Aber nur ein Remis

Am vergangenen Sonntag traten die U-17 Junioren in der Ferne gegen die Elf des Spvgg Unterhaching an und präsentierten sich hochmotiviert – Von Beginn an spielten die Schanzer Powerfußball. Am Ende reichte es leider nur für einen Zähler (1:1)…

 In der 2. Spielminute hatten die Hachinger einen aussichtreichen Freistoß am 16 Meterraum, scheiterten aber an der Latte. Dies war es dann aber auch mit den Chancen der Münchener Vorstädter. Denn von diesem Zeitpunkt an ließ die Stipic-Elf lies keine Chancen mehr zu. Die FCI´ler bestimmten den Rhythmus und das Tempo und drängten auf den Führungstreffer. Wie aber schon in den letzen Wochen war auch an diesem Tage die Torausbeute eher spärlich. So verpasste sowohl Phillip Danner, der alleine auf den Torwart zulief, als auch Mario Götzendorfer ins Netz der Hachinger einzulochen. Somit ging es mit einem 0:0 zum Pausentee.
Mit breiter Brust kamen die Schanzer aus der Kabine und man merkt Ihnen an, dass Sie dieses Spiel für sich entscheiden wollen. Dennoch war es eine Unaufmerksamkeit in der 47. Minute, wodurch Unterhaching mit der 2. Chance im Spiel die Führung erzielen konnte. Die Stipic-Schützlinge ließen aber nicht den Kopf hängen sonder spielten Fußball wie aus dem Lehrbuch. Wunderschöne Ballstafetten, über 80% Ballbesitz und frühes Gegenpressing zeichneten das Spiel der Schanzer aus. Aus einer der genannten Spielzüge, viel dann auch in der 55. Minute der Ausgleichstreffer. Aus dem Mittelfeld über mehrere Stationen kam der Ball zu Bishop, dieser sieht da der Keeper der Hachinger zu weit vor seinem Tor steht und verwandelt mit einem Heber zum 1:1 Ausgleichstreffer. in der Folgezeit kreierten die FCI´ler weitere hochkarätige Chancen und dominierten die 2. Spielhälfte, dennoch konnten die zahlreichen auch an diesem Tage die zahlreichen Chancen nicht in Tore umgemünzt werden so blieb es dann beim 1:1 Entstand.
„Es war ein unglaubliches Spiel, wir haben den Gegner in allen Bereichen dominiert und meine Jungs zeigten eine Top Leistung. Der Ergebnis spiegelt in keinster Weise den Spielverlauf. Haching macht aus 2 Chancen ein Tor und wir zeigen eines unserer besten Spiele, verpassen es aber den Sack zuzumachen“, fasste Trainer Tomislav Stipic die Begegnung zusammen.