Roland Reichel wird sportlicher Leiter im NLZ

Ab 1. Juli neu im FCI-Team: Roland Reichel.

Roland Reichel wird sportlicher Leiter im NLZ

Der FCI setzt seine Professionalisierung im Nachwuchsbereich weiter fort: Roland Reichel (48) besetzt zum 1. Juli 2013 die neu geschaffene Position des sportlichen Leiters im Nachwuchsleistungszentrum.

Nach seiner aktiven Profikarriere (u.a. SpVgg Unterhaching) und nunmehr bereits rund 17-jähriger Tätigkeit als Verbandssportlehrer beim Badischen sowie Bayerischen Fußballverband wechselt der Sportwissenschaftler und Fußballlehrer damit zur neuen Spielzeit zum Fußball-Zweitligisten.

„Nach sehr angenehmen Vorgesprächen mit NLZ-Leiter Ronnie Becht und seinem Vertreter Christoph Heckl, die ich schon seit gemeinsamen Studienzeiten und meiner aktiven Zeit als Fußballer kenne, und zielführendem Austausch mit Geschäftsführer Sport Harald Gärtner bin ich schnell zu der Überzeugung gekommen, dass das Gesamtpaket passt. Ich freue mich auf die neue Aufgabe in Ingolstadt“, so der gebürtige Nürnberger, der sich nach 14 spannenden Jahren in Baden auf „heimatliche Gefilde“ freut.

Mit dieser Verpflichtung will der FCI die erfolgreiche, sportliche Entwicklung im Nachwuchsbereich weiter intensivieren und neue Impulse setzen.

>>Mehr Beiträge