SchanzenGeber und Vapiano machen gemeinsame Sache

Stolze Pizzabäcker für den guten Zweck: FCI und Vapiano backten für die Tafel.

SchanzenGeber und Vapiano machen gemeinsame Sache

Backen für den guten Zweck: Zehn Schüler der Fronhofer Realschule, eine Partnerschule in dem SchanzenGeber-Projekt „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“, sowie zwei U 21-Spieler waren in dieser Woche im Vapiano. Dort backten die Youngsters Pizzen für die Tafel Ingolstadt. Die Jungs hatten eine Menge Spaß – und das für einen guten Zweck.

Um halb neun ging es los und die U 21-Akteure holten zehn Schüler der Fronhohfer Realschule für den großen Aktionstag im Vapiano ab. Nach einer kleinen Einweisung von Vapiano-Chef Alexander Morsy persönlich rollten die Schüler und Spieler 40 Pizzen aus, belegten den Teig und verfolgten dann gespannt den Backvorgang.


Die ganze Mannschaft hatte am Mittwoch großen Spaß bei der Arbeit.

Anschließend fuhr der Tross im voll beladenen Bus zur Tafel Ingolstadt, wo die Pizzen schon sehnsüchtig erwartet wurden und dankend entgegengenommen wurden. Wir sagen vielen Dank an die Schüler der Realschule Ingolstadt sowie an unseren Partner Vapiano für die tolle Aktion.