Schanzer Frauen verteidigen Tabellenspitze durch Sieg in Hegau

Foto: Florian Staron/Kbumm

Schanzer Frauen verteidigen Tabellenspitze durch Sieg in Hegau

Mit einem 3:0-Auswärtssieg beim Hegauer SV konnte das Team von Alexander Ziegler die Tabellenführung behaupten. Die Tore gegen das Schlusslicht der Regionalliga Süd erzielten in der zweiten Halbzeit Ramona Maier, Anna Maria Buckel und in der Schlussminute Alina Mailbeck per Foulelfmeter.

Bei winterlichen Bedingungen entwickelte sich das erwartet schwere Spiel gegen den Tabellenletzten aus Hegau. Trotz der ersten guten Einschussmöglichkeit durch Ricarda Kießling kamen die Spielerinnen des FC Ingolstadt 04 nicht so richtig in die Partie. So prägten einige Unsicherheiten und Ballverluste die ersten 30 Minuten. Bezeichnend war eine Großchance der Gastgeber, welche die Torhüterin Franziska Maier großartig entschärfte. In der 31. Minute folgte der erste gute Angriff der Schanzerinnen: Stefanie Reischmann setzte den Ball aus zentraler Position knapp am Gehäuse vorbei. Bis zum Ende der ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft mehr klare Vorteile erspielen. Das gleiche Bild bot sich zu Beginn des zweiten Durchgangs. Eine Spielerin des Hegauer FV schoss freistehend den Ball aus sieben Metern über das Tor. Das war der Weckruf für die Spielerinnen von Trainer Alexander Ziegler. Nach einer Ecke konnte Ramona Maier in der 57. den Ball im Nachsetzen über die Linie zur Führung drücken. In der 68. setzte sich Ricarda Kießling über außen durch und bediente Anna Buckel, die sicher zum 2:0 abschloss. Hegau gab sich aber nicht geschlagen und kam durch einen erneuten Fehler in der Defensive zu einer Einschussmöglichkeit, die Keeperin Franziska Maier vereiteln konnte. Den Deckel zu machte in der Nachspielzeit Alina Mailbeck durch einen an Stefanie Reischmann verursachten Foulelfmeter. Am kommenden Sonntag erwarten die Mädels des FC Ingolstadt 04 mit dem VFL Sindelfingen einen Absteiger aus der zweiten Liga in Ingolstadt. Das Spiel beginnt um 14 Uhr am Audi Sport Park.

FC Ingolstadt 04: Franziska Maier, Anna-Maria Buckel, Andrea Heigl, Ricarda Kießling, Jana Rippberger, Alina Mailbeck, Vanessa Haim, Anna Petz (64 min. Vivien Rüttgers), Ramona Maier, Stefanie Reischmann, Julia Heine (74 min. Isabel Didita)