Schanzer in Hamburg: 2G-Check & Co. – Die Gäste-Infos zum Auswärtsspiel

Die Schanzer gastieren im Hamburger Volksparkstadion (Foto:DFL/Getty Images/Hardt)

Schanzer in Hamburg: 2G-Check & Co. – Die Gäste-Infos zum Auswärtsspiel

Am Sonntag, den 28. November 2021 gastieren unsere Schanzer ab 13.30 Uhr beim Hamburger SV. Für alle Fans der Schwarz-Roten, die sich auf die weite Reise machen, haben wir hier die wichtigsten Auswärtsinfos zusammengefasst. Im Volksparkstadion gilt das 2G-Prinzip. Bitte beachtet: Aufgrund des Sonderspielbetriebs wird es auch im hohen Norden keine Tageskasse geben.

Anreise & Parken

Die Parkplätze öffnen um 9.30 Uhr. Alle wichtigen Infos zur Anfahrt mit dem PKW oder 9-Sitzer findet ihr hier. Aufgrund der schwierigen Parkplatzsituation wird eine frühzeitige Anfahrt empfohlen. Die Parkgebühren für PKW oder 9-Sitzer betragen 7 Euro. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist kann den kostenlosen Gästebusshuttle ab Bahnhof Othmarschen (grüne Linie S1 und S11) nutzen, der in die Nähe des Gästeeingangs fährt. Dieser startet ab 11.20 Uhr. Die Eintrittskarte ermöglicht eine Hin- und Rückfahrt im Gesamtbereich des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) einschließlich Schnellbus.

Einlasssituation & Hygieneregeln: 2G-Checks & Bändchen

Der Zugang zum Gästeblock (14 A Stehplatz, 14 B/C Sitzplatz) befindet sich am Eingang Süd/West. Bei Nichtrisikospielen nutzen die Heimfans diesen Eingangsbereich ebenfalls. Wenn du am Spieltag Diskriminierung und/oder Gewalt (mit-)erlebt hast bzw. Zeuge geworden bist, komm ab Stadionöffnung bis eine Stunde nach Abpfiff zum Ankerplatz im Umlauf hinter Block 22/23A oder wähle die Notrufnummer 040 4155-2222. Außerhalb der Spieltage erreichst du die Kollegen per E-Mail an ankerplatz@hsv.de.

Stadionöffnung ist um 11.30 Uhr. Ab 11.00 Uhr starten die mobilen Teams vor allen Eingängen, um die 2G-Vorab-Checks zu machen und Bändchen zu verteilen. Solltet ihr nur mit einem Attest anreisen, dann benötigt ihr zusätzlich einen Antigen-Schnelltest, der nicht älter ist als 24 Stunden. Beides muss in der Ticketbox am Eingang Süd/Ost zur Kontrolle vorgelegt werden. Zur aktuellen Lage in Hamburg findet ihr hier weitere Informationen.

Der HSV empfiehlt jedem Gast das durchgängige Tragen eines Mund- und Nasenschutzes. Dies ist nur eine Empfehlung, keine Verpflichtung.
Der Taschencontainer am Gästeeingang bleibt geschlossen. Bitte lasst alle Gegenstände und Taschen in den Fahrzeugen, oder in den Schließfächern am Hauptbahnhof. Taschen bis max. DIN A4 und Bauchtaschen sind erlaubt.

Fans mit Behinderung

Der barrierefreie Eingang erfolgt über die Rollstuhlrampe am Eingang Süd/Ost. Die HSV-Helfer in den roten Jacken stehen Fans mit Behinderung bei jedem Heimspiel rund um das Volksparkstadion mit Rat und Tat zur Verfügung und begleiten diese dann auch gerne zu ihrem Platz. Zu jedem Heimspiel steht Gästen mit dem Vermerk „aG“ der Parkplatz „Gelb“ zur Verfügung. Die Zuwegung findet von Parkplatz „Gelb“ Richtung Campus zur Behindertenrampe statt. Bitte beachtet, dass aus Kapazitätsgründen ausschließlich jene Stadionbesucher, die den Vermerk „aG“ im Ausweis vorweisen, den Parkplatz nutzen können. 

Fanutensilien

Folgende Utensilien sind erlaubt:

  • 2 Megaphone
  • 5 Trommeln (unten offen und einsehbar)
  • 5 Schwenkfahnen (im Block)
  • Fahnen (Stocklänge max. 1,50 m.)
  • 10 Fahnen bis 3m Stocklänge
  • 30 Doppelhalter (Stocklänge max. 1,50 m.)
  • Zaunfahnen / Fanclubbanner (Inhalt Eigen- beziehungsweise Fanclubname, soweit Platz vorhanden)

Für alle mitgebrachten Materialien ist der rechte Eingang vorgesehen. Die Materialkontrolle dürfen maximal zwei Personen begleiten.

HSV-Museum

Der HSV weist ausdrücklich darauf hin, dass auch die Gästefans im HSV-Museum jederzeit willkommen sind! Es befindet sich direkt im Stadion im Bereich Nord/Ost. Die Öffnungszeiten und Informationen dazu findet ihr hier.

Sonstiges

Innerhalb des Stadions kann in bar und mit EC-Karte bezahlt werden. Alkoholfreie Getränke im Tetra-Pak bis 0,2l dürfen mitgenommen werden, stark alkoholisierten Personen wird der Zutritt ins Stadion untersagt. Das Mitführen von Powerbanks ist nicht gestattet. Kameras dürfen nur für den privaten Gebrauch mit ins Stadion gebracht werden – keine Profi-Ausrüstung. Hier geht es zur Stadionordnung. Und hier zur Ergänzung Stadionordnung SARS-CoV-2. 

Wir wünschen euch und uns ein erfolgreiches Auswärtsspiel beim einstigen Bundesliga-Dino – man sieht sich vor Ort!