Trainer Tomas Oral: Drei Fragen – Drei Antworten

Trainer Tomas Oral: Drei Fragen – Drei Antworten

Nach dem wichtigen Heimsieg den VfL Bochum steht am Sonntag beim FCK eine hohe Auswärtshürde vor unserem FCI. Zwischen den beiden Trainingseinheiten am Mittwoch stand Trainer Tomas Oral für ein kurzes Interview bereit.

Wie sieht der Trainingsplan unserer Schanzer für diese Woche aus?
Am Montag haben wir individuell trainiert. Für die Jungs stand „Pflege“ durch unsere Physios und Auslaufen an – Dies hat jeder für sich individuell absolviert. Ein Teil machte sein Programm zuhause und ein Teil vor Ort am Audi Sportpark. Die Spieler, die am vergangenen Sonntag nicht zum Einsatz gekommen sind, hatten ihren individuellen Plan dabei, um ihren Lauf zu machen. Am Dienstag gab es einen freien Tag und mittwochs sind wir mit einer Krafteinheit ins gemeinsame Training gestartet. Am Mittwochnachmittag war auch wieder der Ball dabei.
Am Sonntag sind wir beim Aufstiegsaspiranten in Kaiserslautern zu Gast. Der FCK befindet sich momentan auf dem Relegationsplatz. Was sind die Ziele für die Partie?
Kaiserslautern setzt in dieser Saison viel auf eine Karte um aufzusteigen. Sie verfügen über einen sehr breiten und starken Kader für die 2. Liga. Sie wollen unbedingt aufsteigen. Das kann für uns einen Vorteil ergeben, da sie daheim das Spiel machen und gewinnen müssen. Wir wollen unsere Auswärtsspiele natürlich weiterhin so gestalten, wie wir es in den vergangenen Monaten gemacht haben und können hier einen der Großen in der Liga ärgern. Dennoch gilt es aber, auf uns zu schauen, um Punkte mitnehmen zu können.
Wie sieht der Personalstand aus? Wer ist angeschlagen und wer steht wieder zur Verfügung?
Es ist natürlich erfreulich, dass Manuel Schäffler in dieser Woche wieder das Training mit dem Ball anfängt. Auch Malte Metzelder und José Alex Ikeng sind wieder voll im Trainingsbetrieb. Man muss aber schauen, wie sie es verkraften. Danny da Costa befindet sich im Rehatraining, Christian Eigler hat sich am Mittwoch wegen einer Magen-Darm-Grippe abgemeldet, er steigt jedoch am Donnerstag wieder ins Training ein.

>>Mehr Beiträge