U 19 unterliegt beim Tabellenzweiten aus Kaiserslautern

Unterlag mit seinem Team beim Tabellenzweiten: U 19-Coach Roberto Pätzold. (Foto: Meyer/KBUMM)

U 19 unterliegt beim Tabellenzweiten aus Kaiserslautern

Zwischenzeitlicher Ausgleich reicht nicht: Die U 19-Junioren des FC Ingolstadt 04 mussten beim Gastspiel in Kaiserslautern eine 1:3-Niederlage hinnehmen. Das Tor für die Jungschanzer erzielte Nick Reinauer per Kopf zum zwischenzeitlichen 1:1, doch die Gastgeber trafen jeweils zu den bestmöglichen Zeitpunkten und spielten ihre Führung am Ende souverän über die Zeit.
Die Tabellenzweiten aus der Pfalz gingen dabei schon früh in Führung (4.), Nick Reinauer traf jedoch nach der Halbzeit für die Jungschanzer zum bis dato verdienten Ausgleich (53.). Doch nur wenige Augenblicke später fiel das zweite Tor für die "Roten Teufel" (55.) und es sollte ein Wirkungstreffer sein. So folgten weitere Großchancen für den Lauterer Nachwuchs – unter anderem ein Lattentreffer. Die Jungschanzer warfen im Rückstand gegen Ende alles nach vorne, kassierten aber kurz vor Schluss noch den dritten Gegentreffer zum 3:1-Endstand.

Bereits am Freitag, dem 7. April haben unsere Jungschanzer im Abendspiel gegen den Nachwuchs des FC Bayern München die nächste Chance auf drei Punkte. Anpfiff der Partie im ESV-Stadion ist um 19 Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer bei diesem Flutlicht-Highlight!