U 19 unterliegt knapp beim Tabellenführer

Leider keine Punkte gegen den Favoriten: Im oberbayerischen Derby unterliegen unsere Youngster den Münchner Löwen (Foto: Bösl)

U 19 unterliegt knapp beim Tabellenführer

Im ersten oberbayerischen Derby der U 19-Bundesliga mussten sich unsere Schanzer dem Tabellenführer 1860 München auswärts mit 1:3 geschlagen geben. Dabei gestalteten unsere Youngster die Partie lange auf Augenhöhe und gingen nach einem frühen Rückstand mit 1:1 in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang nahm jedoch der Favorit die Partie in die Hand und sorgte für den 1:3 Endstand.
Die Hausherren waren von Beginn an konzentriert und sorgten bereits in der ersten Minute für das 0:1 aus Schanzer Sicht durch den Torschützen Julian Justvan. Der FCI ließ sich nicht beirren und antwortete mit dem Ausgleich in Minute 15, den Simon Ollert erzielte.

Mit einem guten Remis gegen den Favoriten aus München ging es in die Pause. Es dauerte bis zur 67. Minute, da gerieten die Schanzer erneut in Rückstand: Kilian Jakob erzielte den zweiten Treffer für die Löwen, nur drei Minuten später erhöhte Moritz Heinrich noch auf den 3:1 Endstand. Somit müssen sich unsere Youngster im ersten oberbayerischen U 19-Derby zwischen den Löwen und dem FCI am Ende knapp geschlagen geben.