U 21 startet in Schalding-Heining in die Restsaison

Unsere U 21 ist zum Auftakt in Schalding-Heining gedordert. (Foto: Bösl/KBUMM)

U 21 startet in Schalding-Heining in die Restsaison

Die lange Winterpause ist vorbei: Am Samstag, 10. März 2018 startet unsere U 21 in die verbleibenden Spiele der Regionalliga Bayern-Saison 2017/2018. Das Team von Coach Ersin Demir tritt dann beim SV Schalding-Heining an und will nach einer intensiven Vorbereitung direkt mit einem Erfolgserlebnis starten.

Keine leichte Aufgabe, denn der SV überwinterte ebenfalls auf einem starken siebten Tabellenplatz, während unsere Schanzer mit 39 Punkten auf Rang Vier stehen. Dieser Platz hat derzeit jedoch wenig Aussagekraft, denn aufgrund von verschobenen Partien hat unser FCI aktuell drei Partien weniger als die zwei Teams an der Tabellenspitze.

Dort stehen die Münchener Löwen mit 52 Punkten und der FC Bayern München II mit 46 Zählern. Rechenspiele sind jedoch nichts, mit dem sich Coach Ersin Demir aufhalten will: „Es ist uns derzeit wirklich nicht wichtig, wie viele Spiele mehr oder weniger wir haben. In erster Linie freuen wir uns einfach, dass es wieder losgeht. Abrechen werden wir am Ende der Saison und dann werden alle gleich viele Spiele haben“.

Um sich dennoch in der Spitzengruppe zu halten, wollen die Schanzer in Schalding-Heining am besten einen Dreier entführen: „Wir erwarten ein sehr gut zusammengestelltes Team aus Jugend und Erfahrung, dass aus einer defensiven Grundordnung heraus auf Umschaltaktionen lauern wird. Sie stehen zurecht gut in der Tabelle da und sind ein echter Prüfstein zum Auftakt“, so Ersin Demir. Im Hinspiel kam unser FCI nicht über ein 1:1 hinaus – ob es dieses Mal alle drei Punkte für die Schanzer werden, erfahrt ihr wie immer hier auf fci.de!