U 21 will Serie gegen Unterföhring ausbauen

Michael Senger beim Eckball – zuletzt glänzenten die Schanzer mit ihren Standards vor heimischem Publikum (Foto: Bösl/KBUMM)

U 21 will Serie gegen Unterföhring ausbauen

Unsere Jungschanzer sind in starker Form: Mit Sieg Nummer Vier in Serie gelang unserer U 21 am Dienstag gegen Fürth II der Sprung auf Rand Drei der Regionalliga Bayern. Nun will das Team von Coach Ersin Demir noch einmal nachlegen und am Samstag, 7. Oktober um 14.00 Uhr den Tabellenletzten FC Unterföhring vor heimischem Publikum schlagen.

Mit mittlerweile sieben Siegen auf der Habenseite, zuletzt vier in Folge befindet sich unsere U 21 auf der Überholspur. Nicht so gut läuft es bisher beim Aufsteiger aus Unterföhring, der nun versucht, mit einem Trainerwechsel neue Impulse zu setzen. „Nach einem Trainerwechsel ist ein Team immer schwer auszurechnen. Allerdings sind wir in hervorragender Verfassung und wollen natürlich den nächsten Heimdreier einfahren, weshalb wir uns nur auf uns konzentrieren“, so FCI-Coach Ersin Demir, der davor warnt, den Tabellenletzten zu unterschätzen: „Föhring agiert aus einer kompakten Defensive und kommt über das Umschaltspiel. Wir müssen also Geduld haben und unseren Matchplan durchziehen, damit wir erneut punkten.“

Personell kann Demir dabei fast aus dem Vollen schöpfen, denn mit Ausnahme von Thomas Kurz und Jens Förtsch stehen alle Spieler zur Verfügung und wollen sich empfehlen. Ob unserer U 21 auch der fünfte Sieg in Folge gelingt, erfahrt ihr wie immer hier auf fci.de. Rang Zwei in der Tabelle, den aktuell der 1. FC Schweinfurt 05 belegt, ist lediglich einen Zähler entfernt – also Schanzer: Ab ins ESV-Stadion und unterstützt unsere Jungschanzer auf dem eigenen Platz!