U 23 vor Duell mit direktem Konkurrenten Rosenheim

Wieder mit an Bord: Kapitän Andi Buchner (Foto: Bösl/KBUMM)

U 23 vor Duell mit direktem Konkurrenten Rosenheim

Unsere Bundesligareserve tritt am Samstag, 12. November um 14.00 Uhr beim TSV 1860 Rosenheim an. Ein wichtiges Spiel für die Elf von Chefcoach Leitl, denn die Rosenheimer stehen nur zwei Punkte hinter den Schanzern in der Tabelle auf einem Relegationsrang. Unser FCI hingegen könnte bei einem Auswärtssieg den Abstand zu den Anstiegsrängen vergrößern und weiter ins gesicherte Mittelfeld vorstoßen.
Die letzten zwei Auftritte der Leitl-Elf machen Mut: Nach dem wichtigen 1:0-Sieg gegen Bayreuth konnten unsere Schanzer auch dem aktuell Zweitplatzierten TSV 1860 München II einen Punkt abtrotzen. Zuvor punkteten unsere Schwarz-Roten auch in Hof und sind somit seit drei Partien ungeschlagen. Das will Stefan Leitl nun auch in Rosenheim bleiben: „Wir haben eine sehr wichtige Partie vor der Brust, die uns die Chance gibt, einen direkten Konkurrenten auf Distanz zu halten. Außerdem wollen wir die gute Form der letzten Wochen bestätigen“, so der ehemalige FCI-Profi und Kapitän.

Verzichten muss Leitl dabei auf Innenverteidiger Michael Zant, der wegen muskulärer Probleme pausieren muss. Seine Position dürfte, wie schon zuletzt, Routinier Thomas Kurz übernehmen. Der FCI-Coach bereitet sich auf eine gute Rosenheimer Offensive vor: „Sie haben gerade nach vorne große Qualitäten, die wir in den Griff bekommen müssen. Wir unterschätzen keinen Gegner in dieser Liga und wollen uns schnellstmöglich im Mittelfeld festsetzen. Dazu brauchen wir die gleiche Moral und den Kampfgeist, der uns in den letzten Partien wichtige Punkte eingebracht hat“, so Leitl.

Ob unser FCI auch in Rosenheim ungeschlagen bleibt, erfahrt ihr wie immer hier auf fci.de.