Volle Ausbeute: Spieltagsspenden für die Lebenshilfe

Ladenleiterin Maria Turnwald (r.) von der Lebenshilfe freut sich über die Spieltagsspenden für den Hand-in-Hand Laden (Foto: FCI).

Volle Ausbeute: Spieltagsspenden für die Lebenshilfe

Nachdem Stefan Kutschke und Co. in der englischen Woche auch ihr Nachholspiel beim FSV Zwickau antreten konnten, ist für uns der Dezember nun auch bei den Spieltagsspenden abgeschlossen. Ganze 240 Euro gehen an den Hand-in-Hand Laden der Lebenshilfe Ingolstadt.

Damit haben sich die Jungs um Tomas Oral penibel genau an unsere Wetten zu den Spieltagsspenden gehalten und bei jeder Partie den vollen Betrag von 60 Euro ausgeschöpft. Wir freuen uns sehr darüber, mit unserer Spende einen kleinen Beitrag für den guten Zweck leisten zu können.

Wenn ihr, liebe Schanzer, auf der Suche nach einem schönen Geschenk seid oder ebenfalls einfach nur das tolle Projekt unterstützen möchtet, müsst ihr euch von den Corona-Beschränkungen nicht aufhalten lassen. Die Lebenshilfe Ingolstadt bietet hierzu Call-and-Collect an. Ihr könnt euch im komplett umstrukturierten Schaufenster vor Ort die Artikel im „Vorbeigehen“ anschauen, könnt dann einfach anrufen und die Ware einfach mitnehmen. Super gelöst! Weitere Infos dazu gibt es hier.