Vorverkauf für Sandhausen-Heimspiel wird verschoben

So oder so: Gegen Sandhausen werden FCI-Fans endlich wieder im Stadion ihre Mannschaft unterstützen (Foto: Bösl/KBUMM).

Vorverkauf für Sandhausen-Heimspiel wird verschoben

Fest steht, dass zum Heimspiel gegen den SV Sandhausen endlich wieder FCI-Fans im Stadion sein werden, aufgrund aktueller Regierungsbeschlüsse ist derzeit aber noch offen, unter welchen Umständen und welche konkreten Regelungen dabei gelten. Die Schanzer sind daher gezwungen, den Vorverkaufs-Start für das Heimspiel gegen den SV Sandhausen zu verschieben.

Selbstverständlich informieren wir umgehend, sobald feststeht unter welchen Voraussetzungen wir unser Heimspiel durchführen können und wann der VVK starten kann. Wir geben unter diesen schwierigen Umständen unser Bestes für euch und bitten um euer Verständnis!

Der FC Ingolstadt 04 plante ursprünglich auf der Basis der derzeit in Bayern gültigen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung am Donnerstag, dem 3. Februar, den Ticket-Vorverkauf für das Heimspiel gegen den SV Sandhausen zu starten, nun muss aufgrund der noch nicht geklärten rechtlichen Grundlage der Verkauf bis auf weiteres ausgesetzt werden.