Alle Infos zum Auswärtsspiel in Sandhausen

Mit den Schanzern in den Hardtwald – für wichtige Punkte! (Foto: Bösl/KBUMM)

Alle Infos zum Auswärtsspiel in Sandhausen

Nach der Länderspielpause steht ein wichtiges Spiel für den FCI an. Am Freitagabend, 19. Oktober um 18.30 Uhr empfängt der SV Sandhausen den FC Ingolstadt 04 im Hardtwaldstadion. Um gemeinsam dort zu bestehen, brauchen wir alle Schwarz-Roten Supporter! Die wichtigsten Infos zu eurem Trip nach Sandhausen haben wir für euch zusammengetragen.

Anreise
Für die Schanzer Fans steht ein abgesperrter Bereich auf dem Parkplatz „Sandhäuser Höfe“ zur Verfügung. Hier parken sowohl PKW, 9-Sitzer als auch Busse (Adresse für das Navigationsgerät: „Sandhäuser Hof“).
Bei der Anreise aus Süden (Karlsruhe) oder Norden (Frankfurt), wie auch aus Osten (Heilbronn) bitte die Ausfahrt der A5 Walldorf/Wiesloch benutzen. Nach dem Verlassen der Autobahn bitte in Richtung Walldorf/Heidelberg/Sandhausen weiterfahren. Wenn Walldorf passiert worden ist, die Ausfahrt Sandhausen-Süd zu den öffentlichen Parkplätzen „Sandhäuser Höfe“ benutzen. Von dort geht es zu Fuß in 5 Minuten direkt zum Gästeeinlass.
Bei Anreise mit der Bahn nutzt man den Bahnhof St. Ilgen/Sandhausen. Dort stehen Shuttlebusse bereit, die bis vor das BWT-Stadion am Hardtwald und in die Nähe des Gästeeingangs fahren.

Gästebereich und Gästekasse:
Der Gästebereich befindet sich in den Blöcken B1, B2 und B3 auf der Volksbank Fan-Tribüne und INWO-Tribüne. Als Stehplatzblock stehen die Blöcke B1 und B2 zur Verfügung. Im Block B3 befinden sich die Sitzplätze.
Zugang zum Stadion für Ticketinhaber B1, B2 und B3 erfolgt ausschließlich über den Einlass B1 oder B2.
Vor dem Einlass habt ihr die Möglichkeit, Eintrittskarten zu kaufen, ebenso steht eine Verwahrstelle für im Stadion verbotene Gegenstände zur Verfügung.
Bitte beachtet, dass es bereits im Vorfeld des Einlasses zu einer Vorkontrolle kommt, bei der Gläser und Flaschen entsorgt werden müssen. Die Öffnung der Tageskasse, des Gästebereichs und des Stadions erfolgt 1,5 Stunden vor Anpfiff.

Weitere Informationen:
Kameras:

Die Mitnahme von kleinen Digitalkameras für den privaten Gebrauch ist grundsätzlich erlaubt. Die Mitnahme von Videokameras sowie professionellen Ausrüstungen (Spiegelreflex-Kameras, Wechselobjektive, etc.) ist verboten.

Regenschirme, Rucksäcke und Gürteltaschen:
Regenschirme jeglicher Art und Rucksäcke dürfen nicht mit ins Stadion genommen werden und sollten in Eurem Auto oder Bus auf dem Parkplatz verbleiben, da die Verwahrstelle vor dem Gästeeinlass nur sehr begrenzte Kapazitäten hat. Für Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen. Gürteltaschen sind nach Durchsicht erlaubt.

Bezahlung:
An den Imbissständen im Gastbereich kann ausschließlich mit Bargeld bezahlt werden.