Auf geht’s: Die fünfte Vorbereitungswoche

Voller Einsatz im Training: Tobias Levels und Lukas Hinterseer

Auf geht’s: Die fünfte Vorbereitungswoche

Die Schanzer geben wieder Gas! Nach dem wohlverdienten freien Montag traf sich das Profi-Team des FC Ingolstadt 04 am Dienstag, um die fünfte Woche der Vorbereitung auf den Pflichtspielauftakt bei der SpVgg Unterhaching anzugehen.

Bevor es auf dem Platz zur Sache ging, versammelte sich das Team, um zwei Vorträgen, die von der Deutschen Fußball Liga (DFL) organisiert worden sind, zu lauschen. Zunächst einmal wurden Marvin Matip, Pascal Groß und Co. bei einer Schulung die neuen Regel-Auslegungen, die in der kommenden Saison greifen, näher gebracht. Dabei referierte ein Bundesliga-Schiedsrichter vor allem über die Auslegung der passiven Abseits- und Handspielregel.

Beim zweiten Vortrag handelte es sich um die Auffrischung der bekannten und obligatorischen Anti-Doping Regelungen, die jeder Profi in seiner Karriere kennen muss. Im Anschluss zog Cheftrainer Ralph Hasenhüttl wieder die Zügel auf dem Platz an und verlangte seinen Jungs wieder alles ab. Dem Österreicher standen dabei alle Akteure zur Verfügung, ein (positiver) Umstand, der die Schanzer bereits die komplette Vorbereitung über begleitet.

Nach einigen Übungen im koordinativen Bereich unter der Leitung von Athletiktrainer Jörg Mikoleit  ging es bei verschiedenen Pass- und Abschlussformen zur Sache. Kleine Spielformen, bei denen die Zweikampfführung und das schnelle Umschalten im Fokus standen, bildeten den Abschluss der Dienstags-Einheit.

Die Trainingszeiten findet ihr hier. Übrigens: Im Schanzer Herzschlag (2. OG des Funktionsgebäudes) lässt es sich nicht nur hervorragend speisen, von hier aus könnt ihr auch mit bestem Blick die öffentlichen Trainingseinheiten verfolgen. Wir hoffen, euch hier bald anzutreffen!