Auftakterfolg: Schanzer gewinnen 1:0 gegen Bayreuth

Jubel über das Siegtor: Patrick Schmidt brachte den FCI mit seinem Treffer auf die Siegerstraße (Foto: Meyer/KBUMM).

Auftakterfolg: Schanzer gewinnen 1:0 gegen Bayreuth

Am 1. Spieltag der Drittliga-Saison feiert unser FC Ingolstadt 04 einen 1:0-Sieg über die SpVgg Bayreuth. Patrick Schmidt erzielte bereits nach fünf Minuten das Tor des Tages. In der Folge ließen die Donaustädter etliche Torchancen ungenutzt, sodass es bis Spielschluss spannend blieb.

Vor dem Anpfiff gedachten beide Mannschaften Uwe Seeler, der am Donnerstag im Alter von 85 Jahren verstorben war. Rüdiger Rehm schickte mit den Neuzugängen Marcel Costly, Calvin Brackelmann und Moussa Doumbouya drei Pflichtspiel-Debütanten im schwarz-roten Trikot auf dem Rasen. Zudem feierte Keeper Markus Ponath seine Premiere im Audi Sportpark.

Schanzer Frühstart – Ponath auf dem Posten
Einen besseren Start in die neue Spielzeit hätten sich unsere Schanzer kaum wünschen können: Gerade einmal fünf Minuten waren absolviert, da setzte sich Merlin Röhl nach schöner Kombination stark auf der rechten Seite durch und bediente im Zentrum Patrick Schmidt. Der Angreifer hatte keine Mühe den Ball aus kurzer Distanz zur Schanzer Führung über die Linie zu drücken (5.) – ein Auftakt nach Maß! Kurz darauf prüfte unser Kapitän Tobias Schröck mit einem Kopfball Sebastian Kolbe im Bayreuth-Tor (10.). In der Folge kamen auch die Gäste zu ihrer ersten großen Möglichkeit: Alexander Nollenberger stürmte alleine auf das FCI-Tor zu, doch Ponath entschärfte das Leder im 1-gegen-1 reaktionsschnell per Fußabwehr (14.).

Wenig später konnte sich unsere Nummer 40 gegen den Abschluss von Moritz Heinrich erneut auszeichnen und lenkte die Kugel über den Querbalken (22.). Die Donaustädter antworteten darauf mit einer Doppelchance: Zunächst klärte Edwin Schwarz einen Versuch von Doumbouya aus spitzem Winkel auf der Torlinie, ehe Schmidts Abschluss wenige Augenblicke später etwas zu zentral war (25.). Auch der Kopfball von Tobias Schröck nach Flanke von Jalen Hawkins landete in den Armen von Kolbe (29.). Da sich in der Schlussviertelstunde der ersten Hälfte beide Teams zu großen Teilen neutralisierten, im Kollektiv verteidigten und keine klaren Torchancen aufkamen, ging es mit der knappen Führung der Oberbayern in die Halbzeitpause.

Schanzer lassen Chancen ungenutzt
Anders als im ersten Durchgang war es nach dem Seitenwechsel der Aufsteiger, der die erste Tormöglichkeit verbuchte: Benedikt Kirsch bediente Luke Hemmerich, bei dessen Versuch wieder Markus Ponath zur Stelle war (47.). Die Oberfranken drängten in der zweiten Hälfte etwas mehr auf das Tor, Einschussmöglichkeiten hatten aber vermehrt weiterhin unsere Ingolstädter: Doumbouya setzte die Kugel nach einem Eckball über das Gehäuse (62.), ebenso fand auch Hans Sarpei den Weg nicht ins Tor (62.).

Kurz vor der Trinkpause, zu die der Unparteiische aufgrund der warmen Temperaturen bat, kombinierten sich Hawkins und Doumbouya sehenswert vor das Tor. Noch leicht abgefälscht landete der Ball schlussendlich neben dem Kasten. Diese beiden Protagonisten waren auch an der größten Möglichkeit beteiligt: Hawkins setzte den kurz zuvor eingewechselten Pascal Testroet in Szene, dessen Hereingabe Doumbouya nicht im Tor unterbringen konnte (72.). Der Angreifer konnte sich an diesem Nachmittag für seinen engagierten Einsatz nicht mit einem Torerfolg belohnen, denn kurze Zeit später war der Arbeitstag für ihn beendet (76.). Zehn Minuten vor dem Ende überstand Ponath auch seine letzte Bewährungsprobe. In den Schlussminuten schickte Schiedsrichter Patrick Kessel Rico Preißinger mit Rot vom Platz, der beim kurz zuvor eingesetzten Regen mit dem Fuß voraus in den Gegner rutschte. Die Bayreuther konnten aus der Überzahl kein Kapital mehr schlagen, sodass es beim 1:0 blieb.

FC Ingolstadt 04: Ponath – Costly, Antonitsch, Brackelmann, Franke – Röhl (58. Butler), Schröck, Sarpei (80. Linsmayer, Hawkins (80. Preißinger) – Doumbouya (80. Sulejmani), Schmidt (67. Testroet)

Gelbe Karten FCI: Costly (19.) Rote Karte FCI: Preißinger (89.)

Tore: 1:0 Schmidt (5.)