Auswärtspremiere 17/18: Die Matchfacts zur Sandhausen-Partie

Stefan Lex beim letzten Aufeinandertreffen 14/15 mit dem SV Sandhausen. (Foto: Bösl/KBUMM)

Auswärtspremiere 17/18: Die Matchfacts zur Sandhausen-Partie

Der FC Ingolstadt steht vor seiner Auswärtspremiere in der Saison 17/18: Am Freitagabend treten unsere Schanzer beim SV Sandhausen an. Nach dem missglückten Ligaauftakt des FCI will die Walpurgis-Elf unbedingt punkten. Dies gelang dem SVS bereits vergangene Woche gegen Kiel, allerdings musste das Team von Coach Kenan Kocak erst kurz vor Schluss den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. Anpfiff im BWT-Stadion am Hardtwald ist am Freitag um 18.30 Uhr. 

Der SV Sandhausen und der FC Ingolstadt 04 treffen zum siebten Mal in der 2. Liga aufeinander. Dreimal gewann der SVS, zweimal die Schanzer (ein Remis). In der ligaunabhängigen Gesamtbilanz liegen unsere Schanzer jedoch mit vier Siegen, drei Remis und drei Unentschieden vorne.

In den letzten vier Zweitligaduellen zwischen den beiden Mannschaften ging jeweils der Gast als Sieger vom Platz. Zuletzt siegte Sandhausen im Februar 2015 mit 3:1 in Ingolstadt.

Am 1. Spieltag gab der SV Sandhausen bei Aufsteiger Holstein Kiel eine 2:0-Führung durch ein Gegentor in der Nachspielzeit aus der Hand. Nur in einer seiner sechs Zweitligasaisons startete der SV Sandhausen mit einem Auftaktsieg: 2015/16 mit 3:1 bei Eintracht Braunschweig.

Wie schon in der letzten Zweitligasaison verspielte Sandhausen am 1. Spieltag eine 2:0-Führung. Auch damals kassierten die Kurpfälzer den späten Ausgleichstreffer zum 2:2 – in der 89. Minute gegen Fortuna Düsseldorf.

Sandhausen kassierte das Gegentor zum 2:2 in Kiel durch einen direkt verwandelten Freistoß und nahm damit eine bekannte Schwäche mit in die neue Saison. Schon 2016/17 musste der SV Sandhausen 21 Gegentore nach Standards hinnehmen – Ligahöchstwert mit Karlsruhe.

Der SV Sandhausen gewann nur eins seiner letzten sieben Zweitliga-Heimspiele: 4:0 gegen Absteiger KSC im April 2017 (dazu drei Remis, drei Niederlagen).

Sandhausen verlor noch nie das erste Heimspiel einer Zweitligasaison. Allerdings gewann der SV Sandhausen auch nur eines seiner fünf Auftaktspiele zuhause: 2015/16 mit 4:3 gegen Union Berlin (neben vier Remis).

Absteiger Ingolstadt startete mit einer 0:1-Heimniederlage gegen Union Berlin in die neue Spielzeit. Nur in ihrer ersten Zweitligasaison gewannen die Schanzer ihr Auftaktspiel (3:2 gegen Fürth 2008), danach gab es zwei Remis und vier Niederlagen zum Saisonstart.

Harmlose Offensive: Gegen Union gab Ingolstadt nur zwölf Torschüsse ab. Nach dem Gegentor in der 59. Minute brachten die Schanzer sogar keinen einzigen Schuss mehr auf das Tor der Eisernen.